login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Linierung R 50/2  (Gelesen 1779 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 436
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Linierung R 50/2
« am: 04 April 2015, 18:11:42 »

Hi,

Ich haette ein paar Fragen zur Linierung der Kotfluegel.

- wie weit von der Kotfluegelkante?
- Breite der Linien?
- Abstand der Linien?
- welcher RAL-Code?

Gemuetliche Ostertage und Gruss
Tom

BMW Boxerforum

Linierung R 50/2
« am: 04 April 2015, 18:11:42 »

Marked as best answer by herculestom am 05 April 2015, 19:20:13

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1163
Re: Linierung R 50/2
« Antwort #1 am: 05 April 2015, 09:13:06 »

Abstand der ersten Linie zur Aussenkante Schutzblech zwischen 6 und 10 mm, dicke Linie 5 mm, dünne Linie 2 mm, Abstand der Linien zueinander 3 mm. Gibts auch irgendwo einen thread zu!

Bernd
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 436
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Linierung R 50/2
« Antwort #2 am: 05 April 2015, 19:27:34 »

Hi Bernd,

Hab's mir notiert. Danke.

Zumindest an den Kotfluegeln meiner Karre wurden die Streifen aufgeklebt. Muss mal ueberlegen, ob und wann ich ihr richtige Linien verpasse. Habe nur Sorge, dass ich die Klebestreifen nicht richtig abgezogen bekomme und dass sich darunter der Lack durch UV-Einstrahlung veraendert hat. Dann muesste ich den ganzen Kotfluegel neu lackieren.

Gruss
Tom

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1163
Re: Linierung R 50/2
« Antwort #3 am: 05 April 2015, 19:43:06 »

Mach die Klebestreifen gut warm, dann sollten sich die gut ablösen lassen. Dann mit Lösemittel/Silikonreiniger den Lack reinigen und neue Linien auf"malen". Ich versuche zur Zeit mit dem "Beugler-Gerät" halbwegs herzeigbare Linierungen herzustellen. Bei den Schutzblechen gehts ganz gut - beim Tank ists schwierig.

Grusz

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18