login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Startschwierigkeiten bei warmen Motor -> richtiger Anschluss Ersatzzündspule  (Gelesen 1063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Reiti

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 5

Hallo Zusammen,

hab eine Frage bezüglich einer Zündspule (BMWR60 Baujahr 1960). Die orginale Zündspule macht bei kalten Motor immer einen guten Start, nach abstelllen bei warmen Motor habe ich Startschwierigkeiten. Bei der gekauften Ersatzzündspule (kein orginal Nachbau)  sind jetzt aber zwei Kabel. ( bei der org. Zündspule nur eines -> rot)

Hier ein paar Fotos von den Zündspulen:
https://www.dropbox.com/sh/hrv4itkpklato68/-qpzU7uyOS

1. Frage: Kann mir vll. jemand sagen wie ich die Ersatzzündspule richtig anschließe?
2. Hat jemand Erfahrung mit Zündspulen -> kein orginal Nachbau?
3. Sollte man versuchen eine Orginale zu bekommen? 

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Florian
Gespeichert

BMW Boxerforum



jan.h.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 121

1. Frage: von wem ist denn diese Zündspule?
Vom Lieferanten könntest du doch am ehesten das erfahren,was du wissen willst.
2.Frage:Warum kauft ihr immer so einen Gruscht auf irgendeinen Teilemarkt?

Natürlich ist es immer besser,eine Originalspule neu wickeln zu lassen,z.B. bei laubtec.de

Zum Anschluss:
nimm einen Ohmmeter und messe mal den Widerstand der beiden Kabelenden,
messe,ob von einem der beiden Kabel zum Spulenkörper bzw. Masse, Kontakt/Durchgang besteht.
Wenn nicht,kann ich mir vorstellen,ein Kabel an den U-Kontakt,das andere an Masse legen.

Da ich eine solche Spule für die BMW Boxer noch nicht gesehen habe,vielleicht gehört sie für eine
Batteriezündanlage,die brauchen einmal 15 und einmal 1,so wie übliche Zündanlagen.
Jan.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18