BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Grössere Ölwanne für 75/5  (Gelesen 1394 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Mopedwoife

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 78
Grössere Ölwanne für 75/5
« am: 27 März 2013, 13:53:58 »

Hallo zusammen,

Ich hoffe dass ihr mir erklären könnt, warum das so ist...

Bei meiner R26 und R51/3 habe ich die grössere Ölwanne aus FFM verbaut. Da ich dies für sinnvoll erachte, habe ich so eine auch für meine R75/5 gekauft.

Bei ersteren ist ein Distanzstück für den Ölfilter dabei (zum Tiefersetzen), bei der /5 nicht. Hat das einen Grund oder spart der Uli hier einfach?

Vielen Dank,

Woife!
Gespeichert

BMW Boxerforum

Grössere Ölwanne für 75/5
« am: 27 März 2013, 13:53:58 »


jan.h.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 121
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #1 am: 27 März 2013, 16:38:14 »

Hallo, Distanzstück muß unbedingt dazu.Vielleicht ist dieses extra zu bestellen?
Zur Sicherheit auch den Abstand Saugsieb zum Boden messen.
Was auch unbedingt gemacht werden muß,wenn die Ölwanne schon weg ist:
Das Sieb entfernen und prüfen ob die beiden Schrauben,die die Saugglocke halten,auch fest sind.
Kommt gar nicht so selten vor,dass die sich lockern, Ergebnis =  Motorinfarkt.
Ich schraube sie immer ganz raus,reinige die Gewinde mit Bremsenreiniger und verschraube anschließend mit Loctite
Schraubensicherung.
Jan.
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #2 am: 27 März 2013, 22:03:28 »

Hallo Wolfgang,
ich vermute auch, dass das Distanzstück dazu gehört. Ruf doch einfach mal bei Uli an - so oder so wird er Dir sicher das entsprechende Teil schicken. Ich spiele auch mit dem Gedanken an meine R50 eine große Ölwanne von Uli anzubauen. Hab die bei meinem letzten Besuch mal in der Hand gehabt - schön gearbeitet, sauberer Kokillenguß, das Werkzeug (Modell) muss ein kleines Vermögen gekostet haben.
Bernd

Hallo Wolfgang,
hab aus Eigeninteresse gerade mal in Ulis Katalog geschaut - bei der Ölwanne für die 75/5 muss man das Distanzstück wohl extra bestellen - dafür ist die Wanne dann aber auch wieder preiswerter als die Wannen mit den Distanzstücken.
Jan,
besser als Loctite finde ich hier die Schraubensicherung mittels Blechunterlage mit der die Sechskantschraube dann gesichert wird in dem ein Teil der Unterlage hochgebogen wird. Loctite ist sicher eine feine Lösung, es wird für die normale Schraubensicherung schon ein wenig heiss und dann sichert die Sicherung nicht mehr sicher ;)
« Letzte Änderung: 27 März 2013, 23:05:48 von berndr253 »
Gespeichert

Mopedwoife

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 78
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #3 am: 28 März 2013, 09:11:26 »

Danke für die Antworten.

Ja, muss man extra bestellen und mache ich auch.

@ Bernd: wie gesagt habe ich die größeren Ölwannen bereits an der R51/3 und an der R26 und muss sagen, das ich die Dinger nicht mehr hergeben möchte. Total dicht (also die Wannen) und einfach mehr Ölvorrat.

Viele Grüße,

Woife!
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #4 am: 28 März 2013, 09:21:35 »

Hallo Wolfgang,

die Ölwanne für die R50 ist ja wesentlich tiefer als die Originalwanne und ich überlege, ob ich hier ein Papierfilter (Ölfilter) in den Ansaugweg legen soll. Ich hatte für die Einzylinder-Ölpumpe mal einen Test mit Altöl gemacht, wobei sich heraus stellte, dass der Betrieb keine Probleme machen wird. Also keine Beeinträchtigung der Ölversorgung auch bei einem Filter, der ein paar Tausend Stunden im Altöl gelaufen ist.

Bei der 750er BMW gibts diese Ölfilter im Ansaugbereich ja auch schon - ich müsste mal prüfen, inwieweit sich hier die Verhältnisse vergleichen lassen - also ob ich die Ölfilter der 750 in die Wanne der R50 einbauen kann.
Auch wenn diese Art der Ölfilterung (im Ansaugbereich) hier umstritten ist sehe ich das als eine mögliche Lösung an die Ölqualität im Betrieb erheblich zu verbessern.

Bernd
Gespeichert

jan.h.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 121
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #5 am: 28 März 2013, 10:04:05 »

Hallo Bernd, Loctite Schraubensicherung ist für mich 1. Wahl.
So heiss wird es da unten nicht,siehe Beschreibung.
Jan.

http://www.loctite.de/cps/rde/xchg/henkel_de/hs.xsl/komplette-produktliste-loctite-29728.htm?redDotUID=000001F714
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Grössere Ölwanne für 75/5
« Antwort #6 am: 28 März 2013, 10:40:45 »

Hallo Jan,
bin auch ein Fan von den Klebeprodukten (ob Loctite oder Eurolock, ...) und nutze die auch sehr häufig. Gerade bei Verschraubungen in Alu, bei etwas höheren Temperaturen und dann noch in Öl bin ich aber skeptisch. So geht die Festigkeit bei 100 Grad schon deutlich runter, hinzu kommt, dass mit Alu eigentlich immer auch Aktivator verwendet werden sollte, usw. usf.
Wenn es in diesen Fällen eine mechanische sichere Alternative gibt ziehe ICH diese immer vor. Wenn Du mit Loctite hier noch keine negativen Erfahrungen gemacht hast ist das erfreulich.

Grusz

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18