login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Unterschied Motor R50 R60  (Gelesen 2855 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jürgenboxer

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 32
Unterschied Motor R50 R60
« am: 09 Oktober 2010, 16:33:22 »

In wie weit unterscheiden sich die beiden Motoren ? Sind es nur die Zylinder und Vergaser ? War ja ein Baukastensystem und 2PS  sind ja auch nicht viel. In der Teileliste werden sie ja zusammen geführt.

 Viele Grüße Jürgen
Gespeichert

BMW Boxerforum

Unterschied Motor R50 R60
« am: 09 Oktober 2010, 16:33:22 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3822
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #1 am: 09 Oktober 2010, 17:05:24 »

Kolben, KW, Pleuel(?),HA Übersetzung, Stößelstangen, Typenschild ;), Auspuffanlage, Tacho....mehr fällt mir im Moment nicht ein
Gespeichert

jürgenboxer

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 32
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #2 am: 09 Oktober 2010, 17:17:17 »

Schnell Antwort, schade dachte sind nur die Zylinder. :-[

G Jürgen
Gespeichert

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #3 am: 29 Juni 2014, 09:24:20 »

Meine neuste Errungenschaft ist eine R50/2 allerdings laut Vorbesitzer und Papieren umgebaut auf 600ccm.
Da eine Zylinderfussschaube abgerissen war musste ich den Zylinder abnehmen. War schon komisch, da waren 2! Ca. 1,5mm! Dicke fussdichtungen verbaut???
Beim Zusammenbau (1 Dichtung ,dünn) dann die Überraschung. Der Kolben stößt irgerntwo an, der Motor lies sich nicht mehr durchdrehen?!?!!!!
Nach Einbau der beiden dicken Dichtungen dreht wieder alles frei.
Hat jemand die Abmessungen der verschiedenen beteiligten Teile? ( Pleuel, KW, Zyl., Kolben, usw.)
Ich möchte rauskriegen was da verbaut würde.

Besten Dank
Gespeichert

Aerosail

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #4 am: 29 Juni 2014, 10:31:51 »

Nimm doch mal die Köpfe ab und schau wie weit die Kolben bei OT raus kommen.
Dann noch kontrollieren ob die Ventile im jeweils richtigen OT eingestellt wurden.

Maße kann ich so direkt keine liefern. Meine R60 steht grad zu weit weg und ne Ersatz-KW hab ich nicht. Ersatzzylinder könnte ich aber mal vermessen.
Gespeichert

peter63

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 13
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #5 am: 06 Juli 2014, 22:05:42 »

Ich denke. da wurden nur die Kolben der R60 verbaut.
Zum einen ist dan die Wandstärke des Zylinders grenzwertig, zum anderen hat der Kolben eine Kompressionshöhe von 35mm. Der R50-Kolben nur 31,5mm.
Das würde die Fußdichtungen erklähren, obwohl das dann auch nicht reichen würde. (3,5mm)

Die Maße sind bei R60 und R60/2 gleich, unterscheiden sich nur in der Zusammensetzung.
Pleuellänge 125/130mm und Kompressionshöhe 35/40mm. Hub/2 36,5mm.
= beide 201,5mm.
R50+R50/2 Pleuel 125mm und Kompressionshöhe Kolben 31,5mm und Hub/2 34mm
= 190.5mm

LG Peter

Gespeichert

Aerosail

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #6 am: 07 Juli 2014, 12:10:42 »

Ich denke. da wurden nur die Kolben der R60 verbaut.
Zum einen ist dan die Wandstärke des Zylinders grenzwertig, zum anderen hat der Kolben eine Kompressionshöhe von 35mm. Der R50-Kolben nur 31,5mm.
Das würde die Fußdichtungen erklähren, obwohl das dann auch nicht reichen würde. (3,5mm)

Die Maße sind bei R60 und R60/2 gleich, unterscheiden sich nur in der Zusammensetzung.
Pleuellänge 125/130mm und Kompressionshöhe 35/40mm. Hub/2 36,5mm.
= beide 201,5mm.
R50+R50/2 Pleuel 125mm und Kompressionshöhe Kolben 31,5mm und Hub/2 34mm
= 190.5mm

LG Peter

Kann es sein, dass du bei der R60(/2) die Pleuellängen vertauscht hast? Sonst kommt man nicht auf 201,5. Was ich mal eben durch den Rabenbauer Shop ermittelt hab:

Pleuel R60: 130mm    -> 35mm Kompressionshöhe
Pleuel R60/2: 125mm -> 40mm Kompressionshöhe

Damit wären die 201,5mm korrekt. Wenn man annimmt, dass der Vorbesitzer den R50-Zylinder soweit ausgeschliffen hat, dann fehlen mit einem R60-Kolben tatsächlich 3,5mm. Ob ein R60-Zylinder verbaut ist ließe sich ja einfach durch den Threadersteller prüfen (R50-Zylinder runde Kühlfinnen, R60-Zylinder vorne und hinten spitz zulaufend).

Wenn das wirklich so ist, dann wäre der Motor mit ganz schön viel gefährlichem Halbwissen zusammengeklöppelt worden. Ich würde daraus die Konsequenz ziehen und wieder einen R50-Motor draus machen, zumindest wenn die R50-Zylinder sich noch ausbuchsen lassen. Das wäre das kostengünstigste.
Einen R60-Motor draus zu machen hieße auf jedenfall neue KW und neue Zylinder (wenn die Kolben Nullmaß haben).
Gespeichert

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #7 am: 08 Juli 2014, 11:24:47 »

Ich würde gerne prüfen, ob ein R50 oder R60 Zylinder verbaut ist.
Aber leider habe ich da mit den Runden bzw. Spitz zulaufender Kühlfinnen (Kühlrippen?) noch nicht verstanden. Kannst Du  die Unterschiede noch mal näher erläutern.

Gruß Ulli
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3822
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #8 am: 08 Juli 2014, 11:29:23 »

wenn du von oben auf den zylinder schaust
sind die Rippen einfach Kreisförmig (=500er.....wenn nur 4 Kopfschraubengewinde)
sind sie nach vorne und hinten spitz (=600er)
Gespeichert

Aerosail

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #9 am: 09 Juli 2014, 08:54:15 »

Vielleicht hilft dir dieses Bild ja. Das ist ein R60-Zylinder mit vorne und hinten spitz zulaufenden Finnen

Gespeichert

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #10 am: 10 Juli 2014, 08:04:09 »

Danke,
Jetzt ist der Unterschied klar.
Gruß Ulli
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 594
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #11 am: 10 Juli 2014, 08:51:08 »

Danke,
Jetzt ist der Unterschied klar.
Gruß Ulli


Die Finnen kann man weg schleifen, wurde auch immer gern gemacht in Zeiten als der TÜV sich noch aus kannte.

Zähl doch mal die Kühlrippen, auch daran kann man 500er von 600er unterscheiden.

Gespeichert

Ulli

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 47
  • I love Oldtimer!
    • 18556
    • Dranske
    • MV
    • Germany
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #12 am: 11 Juli 2014, 19:09:40 »

Also.......
Hab jetzt mal nachgeschaut.

Die Kühlrippen sind eindeutig rund, und es sind neun!?!?!???
Neun Rippen sehe ich auch auf dem Foto oben.
@Elefantentreiber: wieviele Rippen hat ein 500ter und ein 600ter Zylinder?

Gruß Ulli
Gespeichert

Aerosail

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 108
Re: Unterschied Motor R50 R60
« Antwort #13 am: 12 Juli 2014, 22:13:29 »

Bei der Anzahl der Kühlrippen bin ich überfragt, habe selbst nur eine R60.

Wenn du ein Bild einstellen würdest könnten wir vielleicht beurteilen ob die Rippen modifiziert wurden. Am Besten auch eins mit abgenommenen Zylinderkopf, dann kann man gut sehen wieviel Fleisch der Zylinder hat.

Eventuell könnte ich das auch mal live anschauen, meine Eltern wohnen bei Fischerhude. Da komme ich häufiger mal vorbei.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18