BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Montage Zylinderköpfe  (Gelesen 1410 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Montage Zylinderköpfe
« am: 30 Juli 2010, 10:44:51 »

Hi,

gleich mal die nächste Frage. Zur Reparatur muss der Zylinderkop ja nun ab. Zumindest irgendwann.... Gibt es dabei etwas zu beachten. Sowohl bei der Demontage und dann der Zusammenbau? Die Drehmomentwerte habe ich aus 1000 Tricks und Ventile neu einstellen ist klar, eventuell neue Dichtungen. Aber an was würde der Laie wahrscheinlich nicht denken. Einfach ab- und wieder dranschrauben? Was kann kaputt gehen?

Danke und Gruß
Jörg
Gespeichert

BMW Boxerforum

Montage Zylinderköpfe
« am: 30 Juli 2010, 10:44:51 »

klaus wg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #1 am: 30 Juli 2010, 11:45:47 »

An das Auspuffgewinde.....würde der Laie vielleicht nicht denken.

Heißt: Auspuffanlage vorher an ihren Befestigungen lösen, d.h. "entspannen". Dies ist insbesondere beim Wiederanbau des Krümmers wichtig, da das Gewinde auf dem Zylinderkopf sensibler ist, als man denken mag. Man hat die Krümmermutter schneller schief gezogen, als man glauben mag. Daher die unzähligen verhunzten Gewinde bei Ein- und Zweizylindern.

Außerdem: neue Dichtung dort, da eine Undichtigkeit an dieser Stelle nachher beim Fahren zu Auspuffknallen führen kann.

k.
« Letzte Änderung: 30 Juli 2010, 11:47:39 von klaus wg »
Gespeichert

Wolli

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 99
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #2 am: 30 Juli 2010, 12:28:15 »

Leg dir bei der Demontage ein Gabelbrettchen zurecht,daß du unter den Kolben schieben kannst.
Sonst schlägt dir,wenn du nicht drann denkst das Pleuel samt Kolben auf den Motorblock auf.
Gab schon Fälle,wodurch dann das Kolbenhemd gebrochen ist.

Ich besitze aber auch kein Gabelbrettchen für sowas. Ein alter Gliedermaßstab (ugs:Zollstock) tuts aus Faulheit auch.
Gruß Wolli!
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #3 am: 30 Juli 2010, 12:52:02 »

ugs??
Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #4 am: 30 Juli 2010, 15:13:31 »

Leg dir bei der Demontage ein Gabelbrettchen zurecht,daß du unter den Kolben schieben kannst.
Sonst schlägt dir,wenn du nicht drann denkst das Pleuel samt Kolben auf den Motorblock auf.
Gab schon Fälle,wodurch dann das Kolbenhemd gebrochen ist.

Ich besitze aber auch kein Gabelbrettchen für sowas. Ein alter Gliedermaßstab (ugs:Zollstock) tuts aus Faulheit auch.
Gruß Wolli!

Ich spreche nur von den Köpfen. Zylinder bleiben doch dran  ;). Da kann also nix passieren mit den Kolben.
« Letzte Änderung: 30 Juli 2010, 20:09:58 von Pausenbrot76 »
Gespeichert

Wolli

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 99
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #5 am: 01 August 2010, 20:30:26 »

Jaja,ist der Kopf erstmal ab,ist die Neugierde den Zylinder zu ziehen meist nicht weit  ;D
Gruß!
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #6 am: 02 August 2010, 01:32:28 »

ugs? ;D... ::)
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 18
  • Offline
  • Beiträge: 2372
  • Hattingen/Ruhr
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #7 am: 02 August 2010, 07:10:26 »

ugs? ;D... ::)

Das kenn ich:

umgangssprachlich!
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: Montage Zylinderköpfe
« Antwort #8 am: 02 August 2010, 08:54:43 »

DANKE! ;D
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18