login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R50 Welcher Benzinhahn?  (Gelesen 1810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
R50 Welcher Benzinhahn?
« am: 18 November 2009, 09:42:39 »

Hallo Zusammen,

mich würde mal interessieren, welcher Benzinhahn bei der R50 anfangs verbaut wurde?
War es der Everbest? Von dem liest man immer recht viel.

Danke
Gruß
esox000
Gespeichert

BMW Boxerforum

R50 Welcher Benzinhahn?
« am: 18 November 2009, 09:42:39 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #1 am: 18 November 2009, 10:51:59 »

Wieso anfangs? Meines Wissens immer der  Everbest-Torpedo.
Gruß
Rolf
Gespeichert

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #2 am: 18 November 2009, 11:19:11 »

Oh danke Rolf,

hmm ich dachte der Benzinhahn wär auch so ein Teil, dass hundermal geändert worden wäre  :)
Ich hab so ein Angebot entdeckt aber 35 Steine is glaub ich ned grad günstig oder?

Gruß,
Johannes
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #3 am: 18 November 2009, 11:21:49 »

Wenn er dicht ist, ist der Preis ok bis günstig
Rolf
Gespeichert

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #4 am: 18 November 2009, 13:03:52 »

Vielen Dank :-D
Gespeichert

jannick93

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 64
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #5 am: 19 November 2009, 16:27:53 »

War bestimtm der Nordlicht aussem Motoclubforum der ihn verkauft hat.

Nun wenn ich nicht shcon einen hätte,wäre er früher verkauft :)

JF
Gespeichert
Suche für R 69S:

Hydraulischer Lenkungsdämpfer mit oder nur Anbauteile

guest450

  • Gast
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #6 am: 19 November 2009, 19:17:50 »

... und ursprünglich war´s mal meiner. aber jetzt hat ihn nordlicht auch verkauft. ich hab gerade einen in der bucht drin. muss aber neu gedichtet werden. habe eine adresse, wo´s das professionell und günstig gibt. es sei denn, du kommst aus schwaben, dann dosierst du den sprit aber ohnehin mit dem daumen, oder?

gruß
ölerich
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #7 am: 19 November 2009, 21:32:00 »

Abdichten kann man selber, es gibt eine Anleitung bei den Tipps & Tricks. Hat bei mir bestens funktioniert.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3840
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #8 am: 20 November 2009, 00:37:42 »

Pssssst...nicht so schnell...man muss die Neueinsteiger L A N G S A M auf vernünftige Foren einstimmen ;D...das hätte ich auch geschrieben...nach ca. 2 Wochen ::)
Gespeichert

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #9 am: 20 November 2009, 09:00:41 »

 ;D

oh ja es war nordlicht. hab aber noch verhandelt mit ihm  ;)

Gruß,
Johannes
Gespeichert

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #10 am: 24 November 2009, 11:06:12 »

Hallo,

gestern hab ich den Benzinhahn neu abgedichtet.
Ein Lob an Knut bzgl. der Beschreibung  ;D

Evtl. hätte ich hier noch einen kleinen Nachtrag. Das aushebeln des Kükens mit einem Inbus hat bei mir nicht so recht geklappt.
Ich hab das Küken von vorne her mit zwei geraden Schraubenziehern ausgehebelt.
Hat prima funktioniert.

Gruß,
esox000
Gespeichert

Pausenbrot76

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 72
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #11 am: 04 Juli 2010, 13:32:52 »

... und ursprünglich war´s mal meiner. aber jetzt hat ihn nordlicht auch verkauft. ich hab gerade einen in der bucht drin. muss aber neu gedichtet werden. habe eine adresse, wo´s das professionell und günstig gibt. es sei denn, du kommst aus schwaben, dann dosierst du den sprit aber ohnehin mit dem daumen, oder?

gruß
ölerich

Nordlicht76 ist hier übrigens Pausenbrot76.  :)
Beste Grüße
Jörg
Gespeichert

Knut

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Re: R50 Welcher Benzinhahn?
« Antwort #12 am: 20 Juli 2010, 07:07:53 »


gestern hab ich den Benzinhahn neu abgedichtet.
Ein Lob an Knut bzgl. der Beschreibung  ;D

Gruß,
esox000

Is' ja ein dickes Ding - da wird man gelobt und bekommt es selbst nicht mit!  ts ts ts   ;D


Das aushebeln des Kükens mit einem Inbus hat bei mir nicht so recht geklappt.
Ich hab das Küken von vorne her mit zwei geraden Schraubenziehern ausgehebelt.
Hat prima funktioniert.

DAS hatte bei meinem Benzinhahn gerade NICHT funktioniert, ohne die Bundfläche zu vergniesgnaddeln. Deswegen hatte ich den Inbushebel angesetzt. However, letztlich ist es egal, wie das Küken aus dem Gehäuse herausgeprokelt wird - Hauptsache raus.

Schönes Schwitzen noch

Knut
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18