Auspuff Anlage von Motorrad Meister M

Begonnen von Wilhelm, 02 April 2021, 11:00:48

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wilhelm

Hallo zusammen und Frohe Ostern,
ich habe eine R51/2 in Arbeit. Auf der Suche nach einer Auspuffanlage für die Maschine habe ich die Anzeige  von MMM in Pirna gefunden. Er bittet diese komplett Anlagen recht günstig an. Habt Ihr schon Erfahrung mit seinen Nachbauten der Auspuffanlage gemacht. Wo sollte man beim Kauf einer Anlage drauf achten. Wer kann mir Informationen zu guten Anlagen zukommen lassen. Gibt es Auspuffanlagen für die R51/2 auch in Edelstahl?

LG Wilhelm




Mopedwoife

Meine Erdahrung: Kauf Auspuffanlagen für BMW beim Rabenbauer. Passen sehr gut bin der Passform und sind sehr gut in der Leistung.

Viele Grüße,
Woife

Hardy275

Frohe Ostern!
Ich habe vor ca. 8Jahren eine komplette Auspuffanlage für meine DKW NZ250 bei MMM bestellt. Ich habe vor der Bestellung mit dem Chef gesprochen weil ich wissen wollte wo die Anlagen Verchromt werden. Da ich einige Teile die in Polen Verchromt wurden kannte hatte ich bedenken die aber von Herrn Milz damit abgetan wurden dass die Teile nicht in Polen bearbeitet werden. Als die Lieferung dann kam waren sie in Polnische Zeitungen verpackt. Scheiße gelaufen!!! Aber trotzdem habe ich die Teile verbaut und bin sehr zufrieden damit. Die Leistung bei dem 2Takter passt und trotz dem Sauerländer Wetters ( es regnet nur 3x im Jahr, 1x 6 Wochen 1x 3 Wochen und dann noch mal 5 Wochen) ist von Rost nichts zu sehen! Also, ich würde bei MMM immer wieder bestellen!

emm

Schuur Wilhelm,
die Anlagen vom Rabenbauer sind wrklich pass-, leistungs- und soundmäßig das Beste was es zu kaufen gibt!
Gruß
Markus

alt-aber-gut

Grüß dich Wilhelm,
ich würde ebenfalls möglichst bei R-B einkaufen.
Die Schalldämpfer haben einen ungeahnten Einfluß auf die Laufeigenschaften und die Entwicklung der Motorenleistung, auch das bei den alten Zweizylindern und nicht nur die Einzylinder betreffend. Im Laufe der vergangenen Jahre hatte ich schon einige optisch gut gefertigte Schalldämpfer an meiner Maschine, eine R67/2, für Freunde und Kollegen zeitweise montiert und getestet. Die Erfahrungen aber waren fast jedesmal, dass eben entweder der Ton oder die Leistung oder noch schlechter beides nicht optimal war.
Die originalen Schalldämpfer von BMW damals hatten einen komplett andern inneren Aufbau und eine perfekte Abstimmung auf den Motor. Das wurde durch ein konisches inneres Lochblech oder Sieb umgesetzt. Die vielen Nachbau Dämpfer sind oft billigst mit ein paar willkürlich und nicht berechneten Prallblechen versehen und sind das bezahlte Geld nicht wert.
Ich hatte damals die alten verrosteten Schalldämpfer geöffnet und die Innereien aus V2A nachgebaut sowie dann alles wieder vernünftig auch äußerlich aufgearbeitet und neu verchromen lassen. Nun verrichten sie auch nach über 30 Jahren anstandslos noch ihren Dienst wie geplant. Grüße, *****

emm

Achtung, es folgt Werbung:  8)

Das Innenleben der Dämpfer vom Rabenbauer entspricht, ausgenommen einige Optimierungen auf dem hauseigenen Prüfstand (und mittels Strömungssimulation von meiner Wenigkeit  ;) ), den originalen Plänen von BMW bzw. Eberspächer.

-- Werbung Ende --

Wilhelm

Hallo Markus,
beim Rabenbauer gibt es einige Töpfe im Angebot. Welcher ist den nun die Sensation? Hier mal die linke Seite der R51/2
- 18 12 4 090 004 Schalldämpfer Li R51/2, Fisch mit Lasche, Nachbau.
- 18 12 4 090 004.1 Schalldämpfer Li Fisch mit Lasche (Leer) für Rennbetrieb
- 18 12 4 090 004.H Schalldämpfer Li R51/2 - R51/3, Fisch, leistungsoptimiert
Du meist sicher den an Pos. Nr.3. dieser ist aber auch direkt 65€ teuerer als die erste Pos. Zwei scheitet für mich aus. Laut is für mich Qut!
Wilhelm

F.B.

Auch der Leistungsoptimierte ist wohl etwas lauter.
Mit dem ersten Modell bist Du definitiv gut bedient.
Die unterscheiden sich, im positiven Sinn, von anderen Nachbauten.
Die habe ich auch an drei meiner Maschinen.
Gruß
Frank

rolf


cledrera

Die "leistungsoptimierten" sind die, die der Strömungsimulation entsprechen.
Laut - im Vergleich zu einer Hoske - sind die auch nciht.
Eher dunkler.

Ich würde die 65 € investieren.


motoclub

Ich fahre die 'leistungsoptimierten' in Torpedo-Form an meiner R51/3 Modell 54 und kann berichten:
- ich empfinde die Schalldämpfer nicht als signifikant lauter als andere R51/3. Definitiv sind sie nicht laut.
- Die Leistung im unteren Bereich ist vergleichbar mit den anderen Nachbauten, die ich hatte. Im oberen Bereich macht sich der Unterschied signifikant bemerkbar - die gehen wie die Hölle.

Qualität etc. ist gut, ich kann nichts nachteiliges berichten. Mir war es das Geld wert, habe aber gehört, dass es Lieferschwierigkeiten gab.
Viele Grüße
Thomas

Wilhelm

Hallo,
ich werde also die optimierten Krümmer und Töpfe von Herrn R. nehmen. Ich hatte ihn gestern am Telefon. Er bestätigt alle die Informationen die hier zusammen gekommen sind. Danke für eure Hilfe. Ich werde mich freuen den Klang der Töpfe zu beschreiben, den dann läuft der Motor. Hi Hi. Vollgas kommt aber dann später, wenn der Motor eingefahren ist.
Auserdem werde ich einen optimierten Topf mal probeweise an meine R25/2 schrauben. An Ihr ist noch ein Topf von S. aus R., ich bin dann mal gespannt wie die 250er mit dem Optimierten Topf läuft. Da muss ja dann noch was kommen! Dieser Versuch muss sein, (EMM). Vielen Dank für die Hilfe bei der Auswahl.
Bis Bald Wilhelm

SuperMaxe

Hat jemand Erfahrung, indem man das Querrohr der Auspufkrümmer blind macht?

Wie verhält sich der Klang? Ist das eventuell sogsr Leistingssteigernd?

Elefantentreiber

Nein, eher Drehmoment und Leistung vernichtend

Zitat von: SuperMaxe am 09 April 2021, 18:27:03
Hat jemand Erfahrung, indem man das Querrohr der Auspufkrümmer blind macht?

Wie verhält sich der Klang? Ist das eventuell sogsr Leistingssteigernd?
Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

SuperMaxe

Kannst du mir vielleicht erklären wieso das eher leistungsmindernd wäre?

herculestom

Vielleicht, weil dadurch beide Auspuffe fuer den Abgasausstoss genutzt werden, aber sich nur ein Zylinder im Zuend-OT befindet?
umuntu ngumuntu ngabantu

alt-aber-gut

Guten Morgen euch Allen,
meine eigene Erfahrung möchte ich hier gerne weitergeben.
Bei meiner R67/2 mit jetzt 640ccm habe ich das Interferenzrohr unter dem Getriebe entfernt.
Als Schalldämpfer (Torpedos) sind die etwas optimierten aber leisen Tüten von damals original BMW installiert. Ich habe gefühlt aber keine Veränderung, weder in der Lautstärke noch in der Leistungsentfaltung, feststellen können. Zusätzlich ist der hintere Austritt des Schalldämpfers um 3mm verengt mittels eingepasstem 40mm langem Siebrohr im Diffusor. (Ist von außen nicht sichtbar installiert und schnell wieder entfernbar). Das senkt deutlich höhrbar das Auspuffgeräusch beim Beschleunigen und ergibt eine angenehm tiefe Tonlage beim Fahren oder Gaswegnehmen.
Zusätzlich ist die messbare Temperatur des Getriebes besonders im sommerlich heißen Stadtverkehr gesunken. Die Endgeschwindigkeit und das Halten der Drehzahlen im 4 Gang sind nach meinen Testen an dem immer gleichen Hausberg und dem Rundkurs unverändert geblieben.
Wenn Bedarf bestehen sollte, kann ich in den kommenden Tagen gerne ein paar Fotos hier einstellen. Ich erhebe aber hier nicht den Anspruch die rundum allerbeste Lösung für Alles gefunden zu haben. Nur für meine spezifischen Bedürfnisse passt jetzt gut alles zu einander, dieTemperatur des Getriebes, die Tonlage und die Leistungsentfaltung mit und ohne Seitenwagen!
Grüße, *****


Elefantentreiber

Zündapp´s sind immer noch die besseren Boxer

F.B.

Hallo Thomas,
die Erfahrung mit dem Leistungsunterschied der verschiedenen Schalldämpfer bei Deiner R51/3 kannte ich.
Aber der Nachbau, der zunächst verbaut war, war war doch vom Rabenbauer oder?
Das würde mich dann wundern.
Gruß
Frank


Rütz

Schau auch mal hier:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=1016.msg85548#msg85548
Der zweite Schalldämpfer wird weitaus stärker "mitbenutzt", als man denkt.
(leider gibt es die Filme nicht mehr... :-\)

motoclub

Zitat von: F.B. am 10 April 2021, 13:04:41
Hallo Thomas,
die Erfahrung mit dem Leistungsunterschied der verschiedenen Schalldämpfer bei Deiner R51/3 kannte ich.
Aber der Nachbau, der zunächst verbaut war, war war doch vom Rabenbauer oder?
Das würde mich dann wundern.
Gruß
Frank

Das kann ich nicht sagen - der Nachbau-Auspuff war an dem Motorrad dran, als ich es bekam. Da der Vorbesitzer ein Sparfuchs ist, bezweifele ich, dass die von Rabenbauer waren, wahrscheinlicher ist, dass die so alt sind dass es zu der Zeit Rabenbauer noch nicht gab...
Viele Grüße
Thomas

emm

Zitat von: Rütz am 11 April 2021, 21:19:05
Schau auch mal hier:
https://bmw-einzylinder.de/forum/index.php?topic=1016.msg85548#msg85548
Der zweite Schalldämpfer wird weitaus stärker "mitbenutzt", als man denkt.
(leider gibt es die Filme nicht mehr... :-\)

Moin,
mit meinem alten YouTube Kanal sind auch sämtliche Filmchen gegangen. Hatte ich überhaupt nicht mehr auf dem Schirm.

Ich habe jetzt die kompletten Ergebnisse auf OneDrive hochgeladen. Da sollten Sie sicherer liegen...

Gruß Markus

SuperMaxe

Besteht die Möglichkeit eine 51/2 fischschwanz auspuffanlage an eine r50/2 zu montieren?

rolf


SuperMaxe

Zitat von: rolf am 25 September 2022, 15:13:30ja

Hallo Rolf, brauche ich da die Komplette Auspuffanlage mit Krümmer und Querrohr der R51 Fisschwanz?
Oder Passen die Endtöpfe alleine an die R50/2

Heiko

Hallo Supermaxe,

ich will ja nicht frotzeln, aber was Rolf meint ist, dass die Töpfe (aufgrund deiner Frage) sicherlich angepasst werden können... deshalb ja... aber mit wieviel Arbeit das verbunden ist weiß vermutlich keiner. Das fängt bestimmt schon mit der Befestigung der Töpfe am Rahmen an...

Gruß Heiko
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

SuperMaxe


alt-aber-gut

Zitat von: SuperMaxe am 26 September 2022, 16:23:31Hallo Rolf, brauche ich da die Komplette Auspuffanlage mit Krümmer und Querrohr der R51 Fisschwanz?
Oder Passen die Endtöpfe alleine an die R50/2

Nur die Sachalldämpfer alleine passen so nicht!
Die Fischschwanz & Torpedodämpfer einer R51/3 oder 67/2-3 Typen sind hier zu kurz. Du müsstest dann die vorhandenen Krümmerrohre der R50/2 verlängern um hier eine Anpassung vorzunehmen. Oder du besorgst dir hier gleich die Krümmeranlage der R51 - R67 Modelle. Dann kannst du mit zusätzlichen Flachstreben aus poliertem Alu noch die neuen Schalldämpfer verbauen und montieren. Das geht recht einfach umzusetzen. Grüße, *****

Similar topics (5)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche