BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Getriebe rasselt im Leerlauf  (Gelesen 2199 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Getriebe rasselt im Leerlauf
« am: 01 August 2019, 16:54:57 »

Hallo Freunde,
habe meine 69/S aus der Werkstatt gezerrt und bereite mich gerade auf die Hauptuntersuchung und Wiederzulassung vor.
Im Leerlauf rasselt das Getriebe schon sehr, Kupplung ziehen weg.
Das Getriebe hatte ich noch im Regal und habe es über den Winter mit neuen Lager versehen, da das alte Getriebe auch ziemlich laut war. Kann das rasseln auch am Öl liegen, habe SAE40 rein gefüllt?
Vielen Dank im voraus.
Gruss
Werner
Gespeichert

BMW Boxerforum

Getriebe rasselt im Leerlauf
« am: 01 August 2019, 16:54:57 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3851
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #1 am: 01 August 2019, 18:50:09 »

ist es bei leichter Erhöhung dr Leerlaufdrehzahl (gleich etwas höherer Leerlauf) weg?
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #2 am: 01 August 2019, 19:07:17 »

Hi Rolf,
nein, steigt mit der Drehzahl etwas an.
Gruss
Werner
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3851
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #3 am: 01 August 2019, 20:31:03 »

Schade! dann wäre es nämlich normales Schaltgabel Gerassel (die schwingen dann immer etwas hin und her)....dann musst du es doch mal aufmachen.
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1167
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #4 am: 03 August 2019, 13:54:49 »

Hallo Werner,

dass das Getriebe im eingekuppelten Zustand nicht leise ist ist durchaus normal. Im eingekuppeltem Zustand drehen sich alle Wellen - dass das nicht ohne Geräusche abgeht ist normal.
Ohne das hier mal zu hören ist eine Bewertung nicht nur schwierig sondern eigentlich eher kaum möglich.
Mach doch mal eine Aufnahme und stell die hier ein, dann kann man vielleicht was dazu sagen

Bernd
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #5 am: 03 August 2019, 18:27:34 »

Hallo Bernd,
ich bringe sie jetzt zur Hauptuntersuchung und werde erst mal fahren und sehen was passiert.
Vielleicht liegt es auch an den NKE Lager die ich verwendet habe.
Das original verbaute Getriebe werde ich demnächst aufmachen und mal sehen wie es darin aussieht, war über die Jahre auch sehr laut.
Mit meinem 17 Jahre altem Nokia ist nichts mit aufnehmen.
Gruss
Werner 
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 6
  • Offline
  • Beiträge: 1167
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #6 am: 03 August 2019, 19:36:02 »

Ich glaub nicht, dass das Geräusch was mit den Lagern zu tun hat - es sei denn, Du hast defekte Lager montiert - wovon ich ersteinmal nicht ausgehe!

Grusz

Bernd
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #7 am: 08 August 2019, 19:36:41 »

So, war heute in unserer Dorfwerkstatt und habe die Hauptuntersuchen machen lassen.
Ohne Mängel und ein sehr netter und kompetenten TÜV Prüfer.
Wenn ich an die früheren Zeiten denke, dass waren so richtige Arsch..... und Zwiebelschinder.
Ja, Zeiten ändern sich, gut so.
Nächste Woche Zulassungsstelle und dann nach 41 Jahre Stilllegung "on the road again"
Gruss
Werner 
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #8 am: 21 August 2019, 18:03:55 »

Hallo,
so, habe das Getriebe zerlegt und den Übeltäter gefunden.
Ich hatte die Anlaufscheibe Hauptwelle zwischen 4. Gangrad und Schiebemuffe  nicht moniert.
Das Gangrad kam dann immer mit der Schiebemuffe in Berührung. Daher das Geratter und die feinen Spänen.
Frage an euch:
Die Scheibe der Antriebswelle hinten im Deckel vor dem Lager muss sich mit drehen, oder die abgesetzte Seite sich am Lageraußenring abstützen?
Vielen Dank im voraus.
Gruss
Werner
Gespeichert

jan.h.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 121
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #9 am: 21 August 2019, 18:29:09 »

die abgesetzte Scheibe dreht sich mit,weil das abgesetzte Teil  am kleinen Innenring anliegt.
Dadurch hast du dann zum Aussenring einen kleinen Abstand.
Jan.
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #10 am: 21 August 2019, 19:24:23 »

Hallo Jan,
macht Sinn.
Vielen Dank für die Info.
Gruss
Werner
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #11 am: 05 September 2019, 19:45:13 »

So, jetzt habe ich das Getriebe wieder eingebaut.
Im Leerlauf ist es etwas leiser wie vorher, Gänge lassen sich auch gut schalten.
Zweiter Gang beim beschleunigen etwas lauter, dritter Gang ist schon lauter in der Beschleunigung.
Erster und Vierter Gang absolut leise.
Im Schiebebetrieb alle Gänge absolut ruhig.
Alle Zahnräder ohne Beschädigung, Lager alle neu, Schaltgabel auch gut, jetzt weiß ich auch nicht mehr weiter.
Das Geräusch ist ein lautes helles Laufgeräusch.
Vielleich hat jemand eine Idee.
Danke im Voraus.
Gruss
Werner
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #12 am: 16 September 2019, 11:32:52 »

Hallo Freunde,
kann mir mal einer sagen, wo der Unterschied 3. Gangrad zwischen 60- und 69/S Getriebe ist.
Ich nehme an die Anzahl der Zähne, aber wie viele?
Danke im voraus.
Gruss
Werner
Gespeichert

axel69

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 3
  • Offline
  • Beiträge: 126
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #13 am: 16 September 2019, 21:13:13 »

Hallo Freunde,
kann mir mal einer sagen, wo der Unterschied 3. Gangrad zwischen 60- und 69/S Getriebe ist.
Ich nehme an die Anzahl der Zähne, aber wie viele?
Danke im voraus.
Gruss
Werner

Die Getriebe sind gleich.
Ein auf dem Getriebe eingestempeltes S steht nur für Solo. Die Gespanngetriebe ohne S bzw die ersten Getriebe sind in den ersten 3 Gängen etwas kürzer übersetzt und dürften der R26  entsprechen.

Axel
Gespeichert

Brendel

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 190
  • I love Oldtimer!
    • 55263
    • Wackernheim
    • Rheinland Pfalz
    • DE
Re: Getriebe rasselt im Leerlauf
« Antwort #14 am: 17 September 2019, 09:30:45 »

Hallo Axel,
aber welcher Unterschied besteht bei den beiden 3. Gangräder?
Gruss
Werner
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18