BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: BMW R51/3 Warmstart-Probleme  (Gelesen 2722 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« am: 25 Oktober 2017, 11:12:18 »

Hallo Forumsmitglieder;

Bin seit paar Monaten Besitzer einer R51/3 und habe diese nun einige male bewegt. Springt gut an (BEIM ERSTEN MAL), fährt super, nur wenn ich sie abstelle, bekomme ich sie mit Kickstarter nicht mehr an. Lediglich anlaufen - und das geht auch nicht gleich - erweckt sie wieder zum Leben. Ich hatte so ein Problem schon mit meiner Dnepr (auch Boxermotor) und bin nach unzähligen Versuchen (Zündung und Ventile einstellen, Zündkerzentausch, Ventile neu einfräsen und schleifen!, Vergaserspielerein  etc) draufgekommen, dass es an der Zündspule gelegen ist. Diese ist auch bei der Dnepr unter einem Deckel verbaut und dürfte thermisch überlasten. Somit dürfte sie nicht mehr den erforderlich starken Zündfunken beim Starten bringen. Nach einiger zeit kühlt diese ab und es fiunktioniert wieder. Habe jetzt eine aussenliegende Zündspule an meienr Dnepr und es funktioniert.

Nun zu meiner Frage: Sind solche Probleme auch bei BMW bekannt? Hat jemand damit Erfahrung oder weiss, was es noch sein könnte weil sie mir im warmen Zustand nicht anspringt? Habt Ihr andere Zündspulen verbaut oder gibt es eine die besser ist als andere?

Danke und Gruß aus Österreich     
Gespeichert

BMW Boxerforum

BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« am: 25 Oktober 2017, 11:12:18 »

Zweiventiler

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 29
  • I love Oldtimer!
    • 02943
    • Weißwasser
    • Sachsen
    • Deutschland
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #1 am: 25 Oktober 2017, 12:42:26 »

Hallo Alex,
Willkommen im Club. Und gleich mit Sorgen. Oft ist es ja so, dass man erstmal ´reinschaut zu der Truppe. Später, wenn´s akut wird, Kontakt aufnimmt. Kann auch ohne Probleme geschehen...
Wie Du schon vermutest, wird es wohl die Zündspule sein. Wenn Du Raucher bist, kannst Du 2 Stück rauchen und über die Anspringerei Dir Gedanken machen. Dann sollte sie nach den 15- 20 Minuten wieder wollen.
Vorausgesetzt, der Kondensator ist arbeitsbereit.
Letztlich haben einige von uns den Schritt in Richtung Elektronikzündung gewagt- die ja nicht ganz billig ist- zugegebener-
maßen. In Verbindung mit der 12 V- Lima eine Gute Geschichte. 150 W, da kannst Du mit Doppelscheinwerfern fahren und ständig auf der Bremse stehen.
Ich denke, es wird noch ein paar Kommentare hierzu geben und ich war mit meinem nicht ganz so technisch nüchternen Beitrag auflockernd in die Runde gestartet. Also dann viel Spaß noch mit Deiner R 51/3, wo wir natürlich auch auf Fotos hoffen...
Grüße aus der Oberlausitz vom
Klausi
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #2 am: 25 Oktober 2017, 14:21:43 »

Anbei das gute Stück ;-) Kommt nächste Woche in den Keller. Ein Vöglein hat mir was von einem Powerdynamo gezwitschert :-) Könnte das die Problemlösung sein? Ist da um €500 das gesamte Umbaumaterial dabei? Sind ja danach 12 V.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #3 am: 25 Oktober 2017, 14:50:18 »

Schönes Krad,

wenn es eine Powerdynamo werden soll, kannst Du mich gerne ansprechen.

Ein paar % gehen da immer.

Gruß
Patrick
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #4 am: 25 Oktober 2017, 15:37:48 »

Les mich gerade ein bei den Powerdynamos.....mal schaun :-)
Gespeichert

Wolli

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 99
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #5 am: 25 Oktober 2017, 17:17:41 »

Sind denn die Vergaser und Zündung richtig eingestellt? Vorallem Vergaser im warmgefahrenen Zustand nicht nur einfach nach Werksangabe einstellen. Die Werksangabe ist nur eine Ausgangsbasis von der die ideale Einstellung au zu finden ist.
Es sollte dir doch eigentlich zu denken geben, wenn von der Dnepr zur BMW das Warmstartproblem mitgewandert ist.
Die einzige Konstante bei beiden Fahrzeugen bist du. Vielleicht liegt der Fehler bei deiner Einstellarbeit.

Gruß Wolfgang
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 312
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #6 am: 25 Oktober 2017, 22:29:49 »

Sind solche Probleme auch bei BMW bekannt? Hat jemand damit Erfahrung oder weiss, was es noch sein könnte weil sie mir im warmen Zustand nicht anspringt?   

Eindeutig Ja. Wenn die warme Zündspule ich zusammendrücken lässt wie eine Mettwurst, sind of Warmstart-Probleme da. Abhilfe schaffen nicht alle neuen Spulen.
Ich kenne Ausfälle von Repro-Spulen namhafter Händler nach etwas weniger als 100 km...

Gruß, sovmoto
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #7 am: 26 Oktober 2017, 05:47:39 »

ok, Danke mal für Eure Antworten, am Wochenende kommt sie in den Keller und ich werde mit den Arbeiten beginnen. Werde über den Zustand der Zündspule berichten.

Gruß
Alex
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #8 am: 26 Oktober 2017, 08:10:45 »

Die guten der namhaften Händler verkaufen Spulen vom Roland.

Über die habe ich noch nie was schlechtes gehört, sind aber auch teurer als der andere Krempel.

http://www.roland-dankerl.de/indexzuend.html



Eindeutig Ja. Wenn die warme Zündspule ich zusammendrücken lässt wie eine Mettwurst, sind of Warmstart-Probleme da. Abhilfe schaffen nicht alle neuen Spulen.
Ich kenne Ausfälle von Repro-Spulen namhafter Händler nach etwas weniger als 100 km...

Gruß, sovmoto
Gespeichert

wimitz

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Online
  • Beiträge: 260
    • Hessen
    • Deutschland
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #9 am: 26 Oktober 2017, 12:02:42 »

Auch qualitativ hochwertig sind die Spulen von Hansdampf aus diesem Forum
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #10 am: 26 Oktober 2017, 17:26:05 »

159+ versand....für gute ware sicher ok....aber bin da echt am überlegen, ob ich nicht gleich das powerdynamo system einbaue. hatte bei meiner dnepr mit mechanischer zündung auch nur probleme...und 500 euro sind jetzt auch nicht unleistbar.
Gespeichert

Micha

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 84
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #11 am: 26 Oktober 2017, 22:36:32 »

Bei meiner 51/3 war der Kondensator für die oben beschriebenen Symptome verantwortlich, wenn nicht bereits ausgeschlossen einfach mal einen neuen ausprobieren.

Viel Glück

Micha
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 312
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #12 am: 26 Oktober 2017, 22:59:51 »

Über die habe ich noch nie was schlechtes gehört, sind aber auch teurer als der andere Krempel.

Eben diese verrichtet seit nunmehr 3 Jahren tadellos ihren Dienst bei mir. Genau kann ich das nicht mehr beziffern, aber mindestens 11.000 km waren das.

Gruß, sovmoto
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #13 am: 27 Oktober 2017, 08:52:22 »

Danke für euer Feedback, werde natürlich beim zerlegen auch den Kondensator prüfen.....soweit das geht....bzw. gleich neuen einbauen
Gespeichert

AlexB

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 220
  • Hauptsache Boxermotor
    • 2625
    • Schwarzau
    • Niederösterreich
    • Österreich
Re: BMW R51/3 Warmstart-Probleme
« Antwort #14 am: 28 Oktober 2017, 19:46:29 »

hab die lady im keller...werd glaub ich powerdynamo einbauen....find da beim hersteller die aussage, dass dies mit gewichtsreduzierter schwungscheibe nicht geht....nehme an, da ist die "normale" schwungscheibe gemeint?...oder gibts da noch wo eine bei der r51/3 ...kann ich ja durch schauloch mit magnet prüfen...oder?
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18