BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Gasschieber bleibt stecken  (Gelesen 1904 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Gasschieber bleibt stecken
« am: 15 September 2016, 10:40:29 »

liebe alle, ich nerve weiter :-)
also, seitdem ich meine vergaser an der r50 ultraschall gereinigt habe, kommt es immer öfter vor, dass der oder die gasschieber in mittelstellung stecken bleiben. hab mal mit nevrdull die schieber und das innengehäuse "poliert", nutzt aber nix. wenn ich morgens ins büro tuckere, bleibt fast immer in der selben straße nach ca 4 kilometern fahrt der oder die schieber stecken, mit drehbewegungen am griff - vollgas und dann zurück, gehts wieder, aber das ist ja kein zustand. gaszüge sind neu und auch vermutlich korrekt verlegt. schieber wurden mal von links auf rechts getauscht, keine änderung. könnte die nadel den ärger machen? was meint ihr?
liebe grüße
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum

Gasschieber bleibt stecken
« am: 15 September 2016, 10:40:29 »


MANER502

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • ((R25/3-R51/3))- R51/3) - R50/2-R80
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #1 am: 15 September 2016, 11:04:52 »

Hallo Harald,
ich würde eher auf die neuen Gaszüge/-Verlegung tippen.
Kannst du das "steckenbleiben" auch erzeugen wenn du die Schieber aushängst und ein paarmal mit der Hand auf und ab ziehst?
Gruß
Mane
Gespeichert
This signature is made of 100% recycled electrons

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #2 am: 15 September 2016, 11:13:44 »

oh, gute frage. werde ich abends probieren, danke
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #3 am: 15 September 2016, 11:22:08 »

Hallo Harald,
ich tippe auch auf einen Fehler bei der Verlegung der Gaszüge.
Du hattest doch den Tank runter, klemmt da was?
Wenn der Test von Mane ergibt, dass der Schieber klemmt, kann es sein, dass die Schieberkammer oval ist. Hast Du die Verschraubung mit einer Wasserpumpenzange gelöst? Wenn ja, kann es sein, dass Du zuviel Druck ausgeübt hast.

Schorsch123
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #4 am: 15 September 2016, 12:06:08 »

nö, die klemmung war schon vorher da. wenn die kammer oval ist: brauch ich da neues gehäuse oder was hilft?
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #5 am: 15 September 2016, 12:09:40 »

andererseits gleiten die schieber problemlos rein, wenn ich sie leicht mit ballistol benetze
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #6 am: 15 September 2016, 12:18:13 »

Harald,

Was denn nu?
Oben schreibst Du : "Seit der Reinigung".
Unten: "Klemmung war schon vorher"

Kann sein, dass die Schieberkammer ganz leicht oval ist.
Ist eine empfindliche Zinklegierung, wie man das wieder rund bekommt,
keine Ahnung.
Zum Lösen der Verschraubung habe ich mir mal einen Schlüsdel machen lassen.
Wenn man den nicht hat, kann man einen kleinen Hartholzkeil nehmen, an der Rändelung einsetzen und vorsichtig schräg losklopfen.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #7 am: 15 September 2016, 12:50:32 »

Wenn es wirklich daran liegt das der Schieber in der Führung klemmt weil diese sich verzogen hat,

hilft nur ausspindeln und übermaß Gasschieber rein.

Bieten verschiedene Menschen / Händler auch an.




Harald,

Was denn nu?
Oben schreibst Du : "Seit der Reinigung".
Unten: "Klemmung war schon vorher"

Kann sein, dass die Schieberkammer ganz leicht oval ist.
Ist eine empfindliche Zinklegierung, wie man das wieder rund bekommt,
keine Ahnung.
Zum Lösen der Verschraubung habe ich mir mal einen Schlüsdel machen lassen.
Wenn man den nicht hat, kann man einen kleinen Hartholzkeil nehmen, an der Rändelung einsetzen und vorsichtig schräg losklopfen.
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #8 am: 15 September 2016, 14:11:41 »

ich mach abends mal die züge und werde mal schauen wie es sich auswirkt
Gespeichert

kollmitz

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • nicht vergessen, "immer schön am Gasgriff drehen"
    • 30655
    • Hannover
    • Niedersachsen
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #9 am: 15 September 2016, 21:14:40 »

Hallo Harald,
wenn Du nicht weiter kommst kann ich Dir ein gutes Gehäuse anbieten,
brauche aber die Bing Nummer dafür.
Kannst mich unter 0511-697801 oder 0177-4036390 anrufen.
Viele Grüße
Jürgen
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: Gasschieber bleibt stecken
« Antwort #10 am: 16 September 2016, 08:22:07 »

hallo jürgen
danke für das angebot. hab gestern die kabel von allen bindern befreit und a bissi anders verlegt, heute hat es schon geklappt. ich werde weiter beobachten ob es so bleibt
liebe grüße
harald
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18