login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R60/2 und Steib S250  (Gelesen 8874 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

painky

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 15
R60/2 und Steib S250
« am: 29 August 2013, 19:13:40 »

Hallo zusammen,
ich habe vor mir einen Steib S250 zu holen. Ich fahre ne BMW R60/2. Ich habe in einem Betrag irgendwo im www gelesen das der S250 nicht gut an einem großen Boxer zu fahren ist und sich evtl. verzieht. Hat jemand Erfahrung mit dem S250? Ich habe momentan einen guten Russen dran. Der ist natürlich was Gewicht und Größe angeht unschlagbar, aber halt kein Steib ,-).
Gruß Lars
Gespeichert

BMW Boxerforum

R60/2 und Steib S250
« am: 29 August 2013, 19:13:40 »

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #1 am: 29 August 2013, 20:46:29 »

Das geht prima! Habe selber eine R 60/2 mit Steib S 250 und habe keine Probleme, auch im Buch 'BMW Gespanne' ist ein Bild von einem solchen Gespann.

Hier mal ein Bild:
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #2 am: 29 August 2013, 20:46:55 »

Noch eins
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #3 am: 29 August 2013, 20:47:27 »

Und noch eins (Irgendwie kann ich die nicht zusammen anhängen...
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #4 am: 29 August 2013, 20:48:22 »

Wo kommst Du her?
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #5 am: 29 August 2013, 21:49:59 »

Hallo painky

vergiss aber nicht die Werkzeugkiste oder was anderes
mit Gewicht reinzuladen.    ;D

Hier siehst Du mein Gespann, der S 350 ist mit 70 kg
und geringer Stirnfläche mit der 60/2 auch gut zu "bedienen".

http://s7.directupload.net/images/130619/c58qli36.jpg

Gruß Buxus
Gespeichert

painky

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 15
Re: AW: R60/2 und Steib S250
« Antwort #6 am: 29 August 2013, 23:04:04 »

Hi bin neu hier und finde das Forum jetzt schon sensationell :-) Ich komme aus dem Raum Limburg, 60 km nördlich von FFM. Glückwunsch zu den zwei wunderschönen BMW Gespannen. Ich wollte schon immer ein Tr500 an meiner BMW haben, den habe ich mir auch besorgt. Leider ist mir das aufbauen des TR doch zu teuer und werde den wieder verkaufen. Der S250 war direkt nach dem Tr mein Lieblingsbeiwagen und morgen schaue ich mir einen an den ich jetzt umso mehr will. Zwar muss ich den auch aufbauen aber ich kann alle Teile verwenden, grosser Vorteil. Leider hat der kein gebremstes Rad, haben eure bremsen? Ich überlege das Rad von meinem Russen umzubauen, das ist ein original BMW Rad.
Der S350 ist finde ich auch ein ganz besonderer Beiwagen, der sieht am sportlichsten aus, finde ich.



Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
Gespeichert

painky

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 15
Re: AW: R60/2 und Steib S250
« Antwort #7 am: 29 August 2013, 23:10:40 »

Jetzt andere Seite


Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
Gespeichert

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #8 am: 30 August 2013, 07:00:14 »

Hallo Painky,

ich habe an dem Steib S 250 das Rad mit Bremstrommel montiert und die Bremsankerplatte dazu in der Garage liegen. Ich möchte das irgendwann mal einbauen, da ich denke drei gebremste Räder sind im Notfall besser als zwei. Im normalen Fahrbetrieb ist das gebremste dritte Rad aber nicht unbedingt notwendig, eine vorausschauende Fahrweise habe ich mir eh angewöhnt, die ganze Bremsanlage der alten BMW ist ja nicht mit modernen Bremsen zu vergleichen (Meine Frau fährt eine 1992er Honda Shadow, die bremst dagegen schon fast intuitiv  ;) ).

Die Werkzeugkiste, von der Buxus spricht, kann man alternativ auch durch eine Kiste Bier ersetzen  ;) , solange die voll bleibt, bleibt auch die Fahrtüchtigkeit des Gespanns erhalten  ;D .

Am Steib S 250 scheiden sich bezügl. der Optik die Geister, die einen finden das Design misslungen, die anderen (und dazu gehöre ich) bezeichnen den S 250 als schönsten Steib-Seitenwagen ever. Guck, das Du den bekommst, ist dazu noch superselten, was aber ein Nachteil bei der E-Teil-Beschaffung ist (Bornowski und Ideal Berlin haben Teile, aber nicht alles).

Momentan habe ich, wie Du in dem anderen Thread gelesen hast, den Motor und das Getriebe ausgebaut und bei Uli in Frankfurt, ich lasse dann direkt umrüsten auf 12 V und elektronische Zündung, da die 6V Anlage bei Fahrten mit Licht, und das muss man ja eigentlich, zuwenig Saft hat. Die elektr. Zündung hat mein alter Herr in seiner Borgward Isabella nachgerüstet und ich muss sagen, ein ganz anderes Auto. Viel ruhiger, nimmt besser Gas an und eine sagenhafte Laufkultur. Deshalb kommt das in die R 60/2 auch rein.

Viele Grüße aus Willich und viel Spass mit deiner Maschine!


Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

painky

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 15
Re: AW: R60/2 und Steib S250
« Antwort #9 am: 31 August 2013, 00:18:34 »

So habe ihn eingekauft. Waren zwar zwischenzeitlich eher davor ihn stehen zu lassen als ihn zu kaufen aber der Wille ihn zu haben war größer. Ist im passablen zustand, müssen aber schlecht eingeschweißte Bleche am Boden erneuern. Also komplett restaurieren aber dann ist er auch passend zur R60. Er ist wirklich sau leicht, 15 kg leichter als der S500. Das heißt Gewicht muss mit.
Bei meiner R60 musste ich auch eine Batterie Zündung einbauen da meine Zündung verfuscht wurde und der funken einfach nicht stark genug war und alle versuche nicht gewirkt haben. Leider habe ich aus Geldgründen und Unwissenheit die 6 Volt gelassen.
Hast du ne Gespann Übersetzung drinne?



Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
Gespeichert

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #10 am: 31 August 2013, 09:50:41 »

Hallo Painky,

herzlichen Glückwunsch zur Neuerwerbung! Sieht doch wirklich nicht schlecht aus, das Teil!

Tjaaa... Gespannübersetzung... Also... bei mir ist im Antrieb 25/8 eingeschlagen, ich weiß allerdings nicht, ob das auch drin ist, habe das Gespann so gekauft. Also gefahren bin ich bis jetzt max. 100 km/H, gefühlt gingen vielleicht bei günstigsten Bedingungen 110 bis 115 km/h, dann müsste Schluss sein.

Die Maschine kommt aber sehr gut mit dem Steib klar, der Vorbesitzer hat unter dem Sitz im Beiwagen eine dicke, runde Eisenplatte eingebaut, Gewicht ca. 30-40 kg (geschätzt). So lässt sich das Gespann auch mit unbesetztem Beiwagen sehr gut fahren.

Gruß Stefan.
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #11 am: 31 August 2013, 10:35:19 »

Hi,

bei dem Seitenwagen, Gespannuntersetzung:

Brauchst Du nicht!

@ Stefan: kannste die Eisenplatte denn rausnehmen,
so, für wenn mann mal mit Gepäck unterwegs ist?

Gruß Buxus
Gespeichert

CarlBorgward

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 170
  • R 60; R60/2 m. Steib S 250; R 27; Borgward B 4500
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #12 am: 31 August 2013, 21:53:37 »

Nein, ich bin auch der Meinung, der S 250 erfordert keine Beiwagenuntersetzung. Ich weiß halt nur nicht, was bei mir drin ist. 25/8 hört sich nicht nach Beiwagen an, Topspeed 115 km/h schon eher.

Also, das Gewicht ist nicht "mal eben" ausgebaut, da ich im Moment aber sowieso nur alleine unterwegs bin, ist das nicht schlimm. Vielleicht ändere ich das später nochmal, irgend ein "Schnellverschluss" wäre da ganz praktisch.

Grüße
Stefan
Gespeichert
Besser 'ne Gummikuh als Rinderwahn!

painky

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 15
Re: AW: R60/2 und Steib S250
« Antwort #13 am: 31 August 2013, 22:04:37 »

@Buxus ja ich denke auch dass man für den s250 nicht unbedingt eine Gespann Übersetzung brauche. Meine r60 kommt mit Russen schon sehr gut zurecht. Mal schauen, bei mir ist es halt sehr hügelig.
@Stefan Haste deine r60 mal ausgefahren? Ich schaffe mit der soloübersetzung, russe und Freundin auf der geraden 115. Mit meiner solo kommen ich im dritten bis 105, kann nur solo bei mir drin sein. Denke mit dem s250 nicht schneller aber spritziger. Kumpel hat die 26/6 eingebaut und macht Höchstgeschwindigkeit 105, ist aber spritzig wie die sau. Ne 27/7 will ich unbedingt einbauen, wenn ich eine finde.
Ich will mir ein paar coole alte Kisten besorgen und mit Sand füllen. Damit nicht jeder sieht das ich unnützes Gewicht fahre. Das mit der Stahlplatte ich auch ne gute Idee.

Gruss Lars

Gesendet von meinem Nexus 10 mit Tapatalk 2
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 391
Re: R60/2 und Steib S250
« Antwort #14 am: 31 August 2013, 23:41:16 »

Hallo Stefan,

25/8 ist die Seitenwagenübersetzung!

@ painky: Meine Ernnüchterung kam, als ich zum ersten Mal mit Navi gefahren bin.
Mein Tacho zeigt glatt 10% zuviel an.
Und trotzdem, auch mit dem beladenen Seitenwagen auf der Fahrt zum "Nordtreffen"
sind auf der Autobahn auch berauf immer 90 bis 100 drinn. Auf der "Ebene" dann gerne
bis 120 km/h (echte).
Mich begeistert immer wieder, wie zäh der Motor ist.

Gruß Buxus
« Letzte Änderung: 31 August 2013, 23:47:22 von professor buxus »
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18