BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk  (Gelesen 829 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

motoclub

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 182
    • NRW
    • Deutschland

Moin zusammen,

ich habe eine Frage: bei den Gespannen R50/2 und R60/2, die BMW ab Werk mit Seitenwagen ausgeliefert hat, wie wurde genau der Blinkeranschluss für den Seitenwagen ausgeführt[frage]
- Gab es ein Extra-Kabel vom Scheinwerfer zur Bordsteckdose, oder wurde diese Leitung im Kabelbaum mitgeführt?
- Gab es eine Steckverbindung zum Seitenwagen, zum Beispiel wenn dieser zu Wartungsarbeiten oder bei wahlweisem Betrieb entfernt wird oder wurde hier eine 'Lüsterklemme' verwendet?

Der Lichtanschluss wurde ja über die Bordsteckdose hergestellt, da ist mir klar, wie das geht.

Mir geht es darum, wie das eigentlich 'original' gemacht wurde, mir ist klar, wie man das machen könnte... Danke fürs nachsehen am Original-Gespann!

Grüße,
Thomas
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

BMW Boxerforum


F.B.

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 264
  • I love Oldtimer!
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #1 am: 09 April 2021, 12:03:46 »

Gespeichert

Harkstroem

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 105
    • Bremen
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #2 am: 09 April 2021, 12:41:13 »

Moin, ich fahre eine 50/2 mit Seitenwagen Steib S350.
Nachdem der TÜV Mann gesagt hat das ich eigentlich keine Blinker brauche gehe ich davon aus das es das zu der Zeit gar nicht gegeben hat.
Wobei ich nicht genau weiss wann die Umstellung war.
Ich habe 2 Steckkontakt  moniert in einer nicht gut einsehbaren Ecke.
Gruß aus Bremen.
Gespeichert

motoclub

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 182
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #3 am: 09 April 2021, 13:56:42 »

Also, Blinker sind ab EZ 1.1.1962 für Motorräder in Deutschland Pflicht.

Da hat sich ja jeder etwas anderes gebaut, meine Frage bezieht sich jedoch explizit auf den Auslieferungszustend beim Gespann ab Werk BMW.
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

töff-töff

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 126
    • 45881
    • Gelsenkirchen
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #4 am: 09 April 2021, 17:30:07 »

Hallo Thomas,

bis zum Beweis des Gegenteils behaupte ich mal, es gab ein Extra-Kabel vom Scheinwerfer. Ob das neben oder mit dem Kabelbaum verlegt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Weil die Leute von BMW damals noch richtig mitgedacht haben, wird die trennbare Verbindung zum Seitenwagen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht aus einer schnöden Lüsterklemme bestanden haben.
Ich hab noch irgendwo eine schlichte Steckverbindung aus Bakelit, sieht aus wie ein Halter für die klassischen Torpedosicherungen. So was könnte man damals verwendet haben. Ferner gab es von Steib einen Steckverbindung, gebaut wie die alten Kerzenstecker. Das Gegenstück wurde mit einer Art Blechlasche am Rahmen befestigt.

In den BMW ET-Listen ist derartiges leider nicht zu finden, lediglich ein "Stecker für Anschlusskabel des Seitenwagens". Gemeint ist der Stecker zur Bordsteckdose.

Gruß, Schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"
(Kurt Tucholsky)

motoclub

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 182
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #5 am: 12 April 2021, 08:35:06 »

Hallo Thomas,

bis zum Beweis des Gegenteils behaupte ich mal, es gab ein Extra-Kabel vom Scheinwerfer. Ob das neben oder mit dem Kabelbaum verlegt wurde, entzieht sich meiner Kenntnis. Weil die Leute von BMW damals noch richtig mitgedacht haben, wird die trennbare Verbindung zum Seitenwagen, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, nicht aus einer schnöden Lüsterklemme bestanden haben.
Ich hab noch irgendwo eine schlichte Steckverbindung aus Bakelit, sieht aus wie ein Halter für die klassischen Torpedosicherungen. So was könnte man damals verwendet haben. Ferner gab es von Steib einen Steckverbindung, gebaut wie die alten Kerzenstecker. Das Gegenstück wurde mit einer Art Blechlasche am Rahmen befestigt.

In den BMW ET-Listen ist derartiges leider nicht zu finden, lediglich ein "Stecker für Anschlusskabel des Seitenwagens". Gemeint ist der Stecker zur Bordsteckdose.

Gruß, Schorsch

Danke Schorsch - das ist EXAKT mein Kenntnisstand. Weil es mich halt interessiert, würde ich gern wissen wie genau das von BMW geliefert wurde. Es muss doch irgendjemand ein Werks-Gespann hier haben...
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

töff-töff

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 126
    • 45881
    • Gelsenkirchen
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #6 am: 12 April 2021, 15:19:56 »

ein orig. Werksgespann zu finden, bei der Verkabelung noch nicht erneuert wurde, stelle ich mir schwierig vor. Aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.  ;)

Die Steckverbindung von Steib war im Prinzip ein normaler Kerzenstecker, mit entsprechendem Gegenstück.

Gruß, schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"
(Kurt Tucholsky)

motoclub

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 182
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #7 am: 12 April 2021, 16:29:20 »

Na, das ist doch schon mal was. Danke!

War der Stecker 'freifliegend' oder ist der irgendwo befestigt? Idealerweise ist das ja am Motorrad, irgendwo unterm Sattel, weil ein Kabel ja bei abgenommenen Seitenwagen dann am Motorrad rumschlackern täte...
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

töff-töff

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 126
    • 45881
    • Gelsenkirchen
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #8 am: 12 April 2021, 17:03:27 »

Das Unterteil wurde mit einem Blech-Kabelbinder am Motorrad Rahmen befestigt. Dazu hat es rechts und links jeweils einen passenden Schlitz eingearbeitet.

Ich hatte oben etwas von einer Schelle geschrieben, das Teil sieht aber so aus:

https://www.ost-ersatzteile.de/Kabelbinder-Blech-S50-S51-KR51-SR4-1-SR4-4

gruß, schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"
(Kurt Tucholsky)

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 759
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #9 am: 12 April 2021, 20:39:42 »

Das BMWeh aber auch immer bei Zündapp abkucken musste ...... ;D

Gespeichert

töff-töff

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 126
    • 45881
    • Gelsenkirchen
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #10 am: 12 April 2021, 23:04:43 »

Das BMWeh aber auch immer bei Zündapp abkucken musste ...... ;D

Die Stecker wurden damals von der Fa. Joseph Müller (Kunststoff-Presswerk u. Metallwarenfabrikation / Nürnberg) für Steib produziert. Kann sein, dass es die auch mit BMW Emblem gab  ;D

gruß, schorsch
Gespeichert
"Als deutscher Tourist im Ausland steht man vor der Frage, ob man sich anständig benehmen muß oder ob schon deutsche Touristen dagewesen sind"
(Kurt Tucholsky)

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3887
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #11 am: 13 April 2021, 08:19:57 »

wieso Zündapp/BMW....da steht doch Steib drauf...das gehörte zu SW
vorteil des Steckers
original
man nimmt endlich wirklich Zündkabel
Nachteil
einpolig
Gespeichert

motoclub

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 182
    • NRW
    • Deutschland
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #12 am: 13 April 2021, 09:05:02 »

Super, so macht es Sinn!

Danke Euch.

Im VFV Forum kam einer mit einem interessanten Aspekt: Viele Gespanne werden es ab Werk mit Blinker nicht gewesen sein, denn Blinkerpflicht kam in DE ab 1.1.62, und Steib hat die Produktion der Seitenwagen ca. 1964 eingestellt. In diesem Jahr wurden letztmalig BMW-Gespanne ab Werk per Prospekt der Kundschaft angeboten.

@ Patrick: Ich vermute, dass Zündapp keine KS601-Gespanne ab Werk mit Blinker ausgeliefert hat?
Gespeichert
Viele Grüße
Thomas

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 759
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #13 am: 13 April 2021, 15:31:18 »

Korrekt,
auch kein Bremslicht.

Diese "Steckdose" und der Stecker sind die originale Anschlussverbindung zur SW-Beleuchtung.

Und das bereits 1951.

Super, so macht es Sinn!

Danke Euch.

Im VFV Forum kam einer mit einem interessanten Aspekt: Viele Gespanne werden es ab Werk mit Blinker nicht gewesen sein, denn Blinkerpflicht kam in DE ab 1.1.62, und Steib hat die Produktion der Seitenwagen ca. 1964 eingestellt. In diesem Jahr wurden letztmalig BMW-Gespanne ab Werk per Prospekt der Kundschaft angeboten.

@ Patrick: Ich vermute, dass Zündapp keine KS601-Gespanne ab Werk mit Blinker ausgeliefert hat?
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 888
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Blinker-Anschluss bei Gespannen R50/2 und R60/2 ab Werk
« Antwort #14 am: 14 April 2021, 23:35:55 »

Thomas, aber wahrscheinlich kennst du es schon:
Auf Beemergarage.com gibt eine KD-Info zur Blinkernachrüstung:
http://beemergarage.com/documents/192.pdf
Dort steht im letzten Absatz auch etwas zum Seitenwagenanschluss (ET-Nr. 99 76 427).
Es ist von einer "snap-on connection" am Seitenwagen die Rede.
Leider kein Bild.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18