login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Steib S500 - Ungarischer Nachbau  (Gelesen 1057 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« am: 06 Oktober 2020, 17:45:55 »

Hallo Kollegen,
hat hier jemand Erfahrung oder eine Einschätzung mit den Steib-Nachbauten aus Ungarn?
http://www.oldmotoautoforsale.hu/de/elado-jarmuvek/beiwagens/steib-s-500-beiwagen
Gruß aus Österreich
Gespeichert

BMW Boxerforum

Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« am: 06 Oktober 2020, 17:45:55 »


Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #1 am: 06 Oktober 2020, 17:48:33 »

Ja, aber wenig gute.

Mal von ich sage mal merkwürgen Formgebungen abgesehen, auch gebrochene Rahmen.

Unter anderem weil geschweißte Rohr falsch gebogen usw.

Was mir an den Booten nicht gefällt, sie haben die Form der 350er weil es

leichter zu bauen ist....werden aber als 500er mit Kofferraum angeboten.
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #2 am: 08 Oktober 2020, 00:46:32 »

Au weh, klingt nicht gut ...
Hast du eine Empfehlung wer das besser hinbekommt?
Ist Ideal-Seitenwagen eine Alternative?
Gruß Bernhard
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #3 am: 08 Oktober 2020, 05:41:24 »

... noch eine Frage ... weil du schreibst die Form vom 350er mit Kofferraum ... ich kann zwischen 350 und 500 kann ich nur einen Unterschied in der Länge (und natürlich Kofferraum) feststellen ... gibt es da einen in der Form auch?
... bin bei Beiwägen absoluter Laie...
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3853
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #4 am: 08 Oktober 2020, 10:16:02 »

Querschnitt
rund beim 500er
6-eckig beim 350er
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #5 am: 08 Oktober 2020, 10:23:40 »

Ich habe bisher gerne bei Ideal gekauft.

Wobei, noch nie kompl. Seitenwagen.

Ich denke die kommen allesammt aus Polen und da könnte man dann gleich den Koni fragen.

Beim Oldtimer-Koni, also Konrad Jankowski habe ich bisher nur gute Arbeiten gesehen und bekommen.

Ist halt etwas teurer.

Ob der Stemler noch was macht, weiß ich nicht.

Mein S-350 Nachbau vom Stemler aus 2007-2008 macht bis auf ärgerliche Kleinigkeiten einen guten Eindruck.

Der wäre übrigens zu verkaufen.

Hat mal mit Teppich / Persenning und Anschlüssen 4600,00 € gekostet.

Ich möchte nun, nach ca. 2500 km Laufleistung  3500,00 € dafür haben.

Die Beule im SW-Kotflügel ist inzwischen beseitigt.

Warum der Verkauf?

Das Gespann soll seit 3 Jahren verkauft werden und niemand kauft eine KS601 mit einem S-350.

Alle wollen einen TR-500 oder wenigestens einen S-500.

https://www.dropbox.com/sh/ya8toefyujbfn3z/AABI-vfRDkn8ah9MrXP3BoBha?dl=0


Querschnitt
rund beim 500er
6-eckig beim 350er
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #6 am: 11 Oktober 2020, 05:48:23 »

Guten Morgen!
Danke für die Fotos und dein Angebot, sehr schöne Maschine!!
„Leider“ suche ich auch einen S 500 ... muss mich jetzt mal mit
den Herstellern in Verbindung setzen was die Dinger so kosten und
wo genau die Unterschiede zwischen S500, S500 Luxus und S501 liegen.
ABER mittlerweile bin ich seit Freitag stolzer Besitzer einer R67 und die R51/3 muss
den Winter nicht alleine in der Garage verbringen 🏍+🏍=😍
Werkzeug geputzt, RB Link wieder unter den Favoriten gespeichert und auf geht’s 😀
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 662
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #7 am: 11 Oktober 2020, 15:17:31 »

Was ich weiß ist, der S-501 hat einen ganz anderen Rahmen mit Gummi-Drehstab Federung für das Rad und das Boot in Federbeinen aufgehängt.
In der Regel auch immer gebremst.

S-500 ist die einfache, meist ungebremste Ausführung, einfacher Lack, keine Cobra usw.

S-500 Luxus mit z.B. Zierlinien, auch Metallic Lacke, Cobra Leuchte auf dem Schutzblech, hydraulische Radbremse.

Heute in der Regel schwer auseinander zu halten, Jahrzehnte mit Rost und diversen Vorbesitzern haben viele Beiwägen zu wüsten Teilesammlungen gemacht.




Guten Morgen!
Danke für die Fotos und dein Angebot, sehr schöne Maschine!!
„Leider“ suche ich auch einen S 500 ... muss mich jetzt mal mit
den Herstellern in Verbindung setzen was die Dinger so kosten und
wo genau die Unterschiede zwischen S500, S500 Luxus und S501 liegen.
ABER mittlerweile bin ich seit Freitag stolzer Besitzer einer R67 und die R51/3 muss
den Winter nicht alleine in der Garage verbringen 🏍+🏍=😍
Werkzeug geputzt, RB Link wieder unter den Favoriten gespeichert und auf geht’s 😀
Gespeichert

Bernhard Buchner

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 83
  • BMW R51/3, Bj. 1953
Re: Steib S500 - Ungarischer Nachbau
« Antwort #8 am: 11 Oktober 2020, 21:45:41 »

Danke für die Info! Ist zumindest ein Anhaltspunkt!
Gruß Bernhard
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18