BMW Boxerforum

ALLES RUND UM´S THEMA OLDIE-RESTAURATION => Die Mechanik und ihre Tücken => Thema gestartet von: detlefferger am 06 Juli 2010, 11:35:45

Titel: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 06 Juli 2010, 11:35:45
Hallo die Herren,
a) bei meiner 67/2 habe ich seit Inbetriebnahme den Effekt, das im rechten Zylinder bei Standgas der rechte Zylinder leicht tickelt als wären die Ventile nicht richtig eingestellt (sind aber korrekt). Wenn ich dann das Ohr Richtung linke Seite schwenke scheint es hier viel ruhiger. Was ist das ?? Zündung, Vergaser, etc. stimmen. Bei der Überholung habe ich auch Ventile, Ventilfedern neu gemacht.
b) Man liest ja immer wieder, dass die rechte Düse etwas größer sein sollte. Momentan habe ich in beiden Vergasern 110er verbaut. Sollte ich hier ändern ?? Kerzenbild etc. ist eigentlich top, auch wird der Auspuff nicht blau, sondern nur minimalst gelb. Laufleistung seit Überholung 2400KM.
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: rolf am 06 Juli 2010, 12:32:26
Das können gut die Gasschieber sein...der rechte eben ausgeschlagener...ist das Geräusch weg/wesentlich wenige wenn du ein bißchen Gas gibst?
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 06 Juli 2010, 14:46:02
Danke für die schnelle Antwort, ich werde mal forschen. Halte Vergaser aber für unwahrscheinlich, da es bereits die neueren Vergaser sind mit dem seitlichen Schwimmerventil. Es ist ein ganz helles Tickelgeräusch.
b) ??

Grüsse

Detlef
 
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: axel69 am 06 Juli 2010, 15:43:06
Axialspiel der Kipphebel?

Axel
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 06 Juli 2010, 17:16:11
hatte ich ziemlich spielfrei eingestellt. Hört sich das so tickelig an oder eher dumpf ?? Mal nebenbei, was gibt es denn für ein Geräusch wenn Kipphebel die Ventilfeder leicht touchiert ??
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: rolf am 06 Juli 2010, 17:28:51
Wie zuviel ventilspiel..ähnlich zu großen Schieberspiel
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 07 Juli 2010, 09:30:53
a) Wie ist denn die Erfahrung mit Lösen der Kopfschrauben, z.B. zum erhöhen der Kipphebelböcke, und einfach wieder anziehen ohne erneuern der Kopfdichtung.
b) Oder einen Bock nach dem anderen lösen und somit mindestens einseitig Spannung auf der Dichtung lassen. Nimmt einem das der Kopf übel (Verspannung)?? 
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: rolf am 07 Juli 2010, 14:09:39
Könnte ich dir sagen...sobald du meine Frage beantwortet hast ;D
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 07 Juli 2010, 14:14:50
 ::)Hier die Antwort:
Geräusch ist leider nicht weg bei Gasgeben.
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: rolf am 07 Juli 2010, 17:22:04
Erhöhen der Böcke würde ich lassen....bringt die ganze Abrollkinematik durcheinander
Erstmal schauen wo (und in deinen fall :OB) der Kipphebel den ventilteller trifft....dort einfach wegdremeln...ist genügend Fleisch vorhanden.
Du kannst die Kipphebel alle abbauen....ist besser als einzeln , DAS gibt Verspannungen...wenn du Glück hast(!) ist die/bleibt die Kopfdichtung dicht...wenn nicht, musst du sie eben wechseln....Kurzform: ich würde es ausprobieren...sieht man ja wenn sie undicht wird und sie ist schnell gewechselt beim Boxer.
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 07 Juli 2010, 22:50:13
Habe eben mal nachgesehen und der einlasskipphebel hing leicht an der Feder. Habe dann 0,7 mm distanzscheiben unterlegt und wieder angezogen. Nach anziehen der einen Seite nochmal kurz alle schrauben gellest und mit dremo wieder angezogen. Das geraeusch ist nicht weg. Habe dann versucht per Schraubendreher an Ohr Methode das tickeln an versch. Stellen zu Orten. Ist mir nicht geglueckt. Ratlos !!
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: rolf am 10 Juli 2010, 10:13:56
Hast du mal am Schieber gelauscht?
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: detlefferger am 10 Juli 2010, 14:41:45
Ja habe ich gemacht, ich finde keine Stelle an der rechten Seite (Kopf-Zylinder-Block-Vergaser) bei der das gehörte Geräusch syncron wäre zum "Rückgeräusch aus der Tiefe" des Schraubendreher. Ich denke ich pfeif jetzt drauf !!
Übrigens ist die Kopfdichtung dicht geblieben  ;D
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: jürgenboxer am 22 September 2010, 17:30:23
Hei Detlefferger, ist schon verrückt wie ich das jetzt gelesen habe. Bei mir ist es ganz genau so wie Du es beschrieben hast. Rechter Zylinder hat ein tickeln Linker ist leiser, Ton kommt 100 % von den bereich Ventilen und  nur mein rechter Auspuff wird leicht gelb es ist aber alles richtig eingestellt ? Könnte es sein das dass so ist währe ja ein Zufall wenn wir beide das gleiche hätten ?

Jürgen
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: Wolli am 22 September 2010, 17:46:46
Ist die Auspuffanlage ohne Verspannung verbaut?
Sind die Krümmerdichtungen ok?
Es gibt die unglaublichsten Geräuschquellen,die wie ein tickern klingen können.
Bei mir wars eine zerquetschte Krümmerdichtung,die ein Tick/Klack-Geräusch verursachte.
Hat etwas gedauert bis ich das rausgefunden hatte.
Gruß!
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: cledrera am 22 September 2010, 18:12:28
Könnte es sein, dass die Kipphebel auf der lauten Seite etwas zuviel Spiel haben?

Clemens
Titel: Re: Ventile klappern rechter Zylinder
Beitrag von: jürgenboxer am 22 September 2010, 20:07:19
Hm; das mit der Krümmerdichtung währe eine Möglichkeit. Habe vor kurzen  die Zylinderschutzbügel runter genommen dafür musste ich die Krümmer aufmache. Ich habe zwar neue Dichtungen eingesetzt aber wer weiß? Werde das am Wochenende gleich kontrollieren. Danke für den Hinweis.

Jürgen