BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Anschaffung Bmw Boxer  (Gelesen 2018 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

znav

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Anschaffung Bmw Boxer
« am: 26 April 2011, 21:42:23 »

Servus,

ich möcht meine einzylinder abgeben und mir eine boxer holen. mir schwebt eine R50 oder eine R60 vor.

was muss ich beim kauf beachten? mit wie viel muss man rechnen preislich? gibt es besonderheit wie gleitlagerumbau wo man drauf achten sollte? Hab mir letztens eine restaurierte R60/2 angeschaut, die hätte 7500 euro gekostet mit neuen tüv.

möcht aber was originales, wo vielleicht der motor schonmal gemacht wurde aber der lack alt und urig ist.

Ich freue mich auf euere Antworten.

MfG
David
Gespeichert

BMW Boxerforum

Anschaffung Bmw Boxer
« am: 26 April 2011, 21:42:23 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #1 am: 28 April 2011, 09:16:17 »

Hallo David,

bei der Angabe des Typs hast Du ein weites Feld aufgespannt - da gibts ja einiges was in Frage kommt. Wenn die Modelle mit gleitgelagerten Wellen mal aussen vorbleiben bleiben die Modelle R50, R50/2, R60 und R60/2.

Was die Boxer angeht bin ich auch noch nicht so lange dabei und habe bezüglich der Preise sicher nicht den Stand eines Sachverständigen oder Gutachters. Musst aber wohl davon ausgehen, dass eine halbwegs ordentliche Maschine in der Größenordnung von 7 bis 10.000 € (Minimum) kosten wird. Wenn Du Dir ein "Restaurierungsobjekt" in die Werkstatt stellst wirst Du vielleicht bei 3 bis 7.000 € dabei sein, ja nach Umfang und Zustand der "Basis". Ein Bild des Objektes mit dem ich gestartet bin ist beigefügt.

Meiner Erfahrung sind die Kosten die für die Instandsetzung des Motors erheblich - da sind, wenn eine Generalüberholung ansteht auch schon mal fix 1 bis 2 Tausender notwendig.

Bei der "Patina" wäre ich schon aufmerksam - auch diese Maschinen haben verrottete Kabelkanäle im Hinterradschutzblech und andere Macken die erst mal nicht ins Auge fallen. Aber Du hast ja Eintopferfahrung und bist entsprechend "abgehärtet".

Grusz

Bernd
« Letzte Änderung: 28 April 2011, 09:27:16 von berndr253 »
Gespeichert

esox000

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 131
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #2 am: 29 April 2011, 09:47:35 »

Hallo David,

also ich habe meine BMW R50 vor gut zwei Jahren gekauft - vorher habe ich lange Zeit gesucht.
Ich muss aber zur Zeit feststellen, dass die Preise für die R50 in letzter Zeit gefallen sind! Vor ein paar Jahren hast du bei mobile oder so keine Boxer im Bereich zwischen 5t und 6t Euro gefunden.

Bei motoclub geht immer mal wieder was über den Tisch - aber die wissen genau was sie verlangen können.
Etwas zu finden, wo der Motor gemacht wurde, der Lack aber alt ist wird wohl eine längere Sache denk ich :-)
Was man immer überprüfen sollte, ist die Hinterradfederung, ob diese am Rahmen reißt.

Viel Glück bei der Suche
Johannes
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #3 am: 30 April 2011, 20:04:00 »

Hallo Johannes,

der Hinweis, dass die Hinterradfederung am Rahmen reisst finde ich ich interessant. WO genau ist die Schwachstelle dieser Verbindung - hast Du hier vielleicht sogar ein Bild??

Bernd
Gespeichert

jürgenboxer

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 32
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #4 am: 01 Mai 2011, 18:41:28 »

Hallo Bernd,  10.000.- ist für eine Bmw R 50 o r60 zu viel. Du musst ein bisschen suchen. Im mobil.de und anderen "Kandidaten" versuchen´s halt. Da steht dann handliniert original dies und das. Weißt Du handlinieren kostet für den Tank und 2 Kotflügel € 78.-. Ein gerichteter (dicht) Everbest Torpedo Benzinhahn € 15.- usw. Wenn Du selbst Hand anlegst (dafür brauchst Du keine Mechaniker sein), und etwas Zeit investierst sparst Du Geld, und Du wirst mehr Freude damit haben. Wenn Du nichts tun, willst dann kostet das. Der Preis für eine R 50 mit guten Motor liegt bei 6000,-.

Viele Grüße Jürgen
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #5 am: 01 Mai 2011, 20:08:58 »

Ja, so ungefähr. Ich habe für meine R50 vor 3 Jahren 4500 Franken bezahlt (damals waren das etwa 3000€), mit TüV, Motor war revidiert. Sie hatte allerdings hässliche Chromschutzbleche und ein Plastikrücklicht. Für etwa 300 €  gebrauchte Schutzbleche gekauft und neu lackiert, und noch ein paar Sachen gemacht, alles in allem etwa 4000 Euro fürs nötigste. Später mal Tank neu lackiert/liniert (war vorher braun...). Sie läuft und läuft.
±originale in gutem Gebrauchszustand würde ich etwa 5000-7000 (Euro) schätzen. Bei uns sind sie eher etwas billiger
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 1120
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #6 am: 01 Mai 2011, 23:42:00 »

Hallo Jürgen,

danke für den Hinweis - aber ich suche keine Maschine - ich hab eigentlich mit der "Aufgabe" in meiner Werkstatt genug zu tun. Mein Eindruck ist, dass sich die Preisspanne für diese Maschinen in dem genannten Bereich befinden - wenn es denn preiswerter wird umso besser.

Interessant sind allerdings Deine Informationen über die Kosten eines dichten Everbest-Benzinhahns von 15 € und die komplette Linierung von Tank und Schutzblechen für 78 €!
Kannst Du hier mal Ross und Reiter nennen?? (Wer macht/liefert für diese Preise?!).

Ich bin noch auf der Suche nach einem Hinterradschutzblech-Klappteil für die R50. Das was ich bisher gesehen habe war weder kostengünstig und/oder in einem restaurierbaren Zustand. Hast Du hier einen Tipp für mich?

Bernd
Gespeichert

znav

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #7 am: 02 Mai 2011, 21:59:42 »

Hallo Gemeinde,

ich finds super das ihr mir so zur seite steht.  ;)

ja ich schau einfach mal, eine bmw wäre schon was tolles, ich würde dafür meine r25-3 und den teileträger dafür abgeben und noch etwas drauflegen, ich denke da müsste schon eine r50 drin sein.

hätte letztens eine r50-2 kaufen können, war etwas zerlegt. sprich schutzblecher und tank waren nicht montiert. war eine abgebrochene restauration für 4500 euro. war aber alles sauber gemacht.

am besten wäre was, was läuft und tüv hat. was ich mir diese woche noch anschaue ist eine nsu 501 bj 38. das ist auch eine tolle maschine. möchte einfach was mit etwas mehr als 250 ccm. eine horex regina 400 gefällt mir auch richtig richtig gut.

darf ich hier auch mal bilder von motorrädern posten die nichts mit bmw zu tun haben? werde mir in den nächsten paar wochen einiges anschauen und auch was zulegen.

MfG
David
Gespeichert

znav

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #8 am: 03 Mai 2011, 16:48:53 »

Hallo,

habe gerade eine R50/0 angeschaut. Bj. 1959. Der Motor läuft sauber. Der Großteil ist neu restauriert. Tüv würde er noch neu draufmachen. Laufleistung unbekannt. Motor schaut so aus als ob er neu gemacht wurde. Preis 7000 Euro.

Weiterhin habe ich mir gerade eine Nsu 501 Bj. 38 angschaut. Naja, im großen und ganzen würde mir die Bmw mehr zu sagen. Preis für die Nsu 6000 Euro.

Was meint ihr dazu? Brauche schnelle Antworten, weil ich den Dial bis Freitag abgeschlossen haben will.

Bilder im Anhang.

MFG
David
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 328
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #9 am: 03 Mai 2011, 17:02:07 »

Ganz ehrlich?
Nimm die NSU, wenn Du stilvoll unterwegs sein willst. (Gib beim Ankicken auf Deine Achillessehnen acht. Die schlägt zurück.)
Nimm die BMW, wenn Du etwas weiter fährst.

Der Preis für die NSU scheint mir sehr moderat zu sein.

Clemens



Gespeichert

znav

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #10 am: 03 Mai 2011, 17:35:15 »

Ganz ehrlich?
Nimm die NSU, wenn Du stilvoll unterwegs sein willst. (Gib beim Ankicken auf Deine Achillessehnen acht. Die schlägt zurück.)
Nimm die BMW, wenn Du etwas weiter fährst.

Der Preis für die NSU scheint mir sehr moderat zu sein.

Clemens


Hallo Clemens,

also im großen und ganzen gefällt mir die Bmw wesentlich besser. Die Nsu hat linksschaltung und es ist eine kunst mit der zu fahren. Der Motor ist überholt und es sind Rechnungen vorhanden.

Bei der Bmw sind da wiederrum keine Rechnungen vorhanden, die läuft aber echt super.

Ich will ihn meine R25/3 und die zerlegte dran geben. Der Preis für die Bmw ist etwas hoch oder was meint ihr? gehandelt wird sowas zwischen 5500 und 7500 euro je nachdem. Ein anderer Lenker wäre noch dabei.

Bin mir noch etwas unschlüssig was ich ihm noch draufzahlen soll. Schwierig das ganze.

So eine Bmw soll es werden, das steht fest. Aber ob es genau die wird weis ich noch nicht, es soll sich ja auch lohnen für mich.

Bei der nsu ist noch etwas Arbeit dran, Auspuffanlage usw.

MfG
David
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Online
  • Beiträge: 3822
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #11 am: 03 Mai 2011, 23:05:37 »

Ich sage zu dem Ganzen nichts (falls noch nicht bemerkt ;D )...Auspuffanlage....NSU....???...was soll denn da gemacht werden??....5mal einen öligen Lappen dran und fertig...die waren scharz....ölbasiert
Gespeichert

znav

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 6
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #12 am: 04 Mai 2011, 06:08:11 »

Also ich find den Preis der Bmw zu teuer. muss da noch schauen was ich da machen kann.

Was wäre eurer Meinung gerechtfertigt?
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 328
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #13 am: 04 Mai 2011, 07:59:29 »

7.500  ;D
Gespeichert

Mopedwoife

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 78
Re: Anschaffung Bmw Boxer
« Antwort #14 am: 04 Mai 2011, 08:47:34 »

Hallo,

mein Vorschlag: Beide kaufen. Dann hast Du immer was zum fahren, auch wenn eine kaputt ist!

Aber im Ernst, wenn Du die NSU nimmst, lass den original Auspuff drann und schraub bitte nicht irgendwelche Nachbaudinger dran.

Die Entscheidung, was Du kaufst und was Dir wie viel wert ist, kann Dir leider keiner abnehmen.

Habe neben meiner BMW auch noch eine NSU OSL und die ersten paar Meter sind schon komisch wenn man wechselt (links / rechts schaltung)

Freue mich aber, Deine Entscheidung zu hören!

VIele grüße,

Woife
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18