BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Probleme mit Zündkerzen  (Gelesen 1244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rslf

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
    • 38442
    • Wolfsburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Probleme mit Zündkerzen
« am: 16 Juli 2018, 15:00:12 »

Hallo Zusammen,

ich hoffe jemand hat einen Lösungsansatz für mein Problem. Seit geraumer Zeit verabschiedet sich -immer nur auf dem linken Zylinder- die Zündkerze.
Zündung und Vergaser sind eingestellt. Habe bereits auf Empfehlung von Bosch auf Champion gewechselt. Problem ist aber immer noch.
Kerze zeigt normales Verbrennungsbild. Hört einfach nach 100 - 200 km auf zu funken.
Freue mich auf eure Beiträge.
Gruss
Ralf
Gespeichert

BMW Boxerforum

Probleme mit Zündkerzen
« am: 16 Juli 2018, 15:00:12 »


R67treiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 245
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #1 am: 16 Juli 2018, 15:16:27 »

Servus Ralf,

welches Moped, welche Kerzen?

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

rslf

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
    • 38442
    • Wolfsburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #2 am: 16 Juli 2018, 19:10:52 »

Hallo Klaus,
der Motor ist ein r50 mit einer 6v Zündanlsge. aktuell fahre ich die Zündkerze CHAMPION N6YC .
Gruss
ralf
Gespeichert

klaus wg

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 118
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #3 am: 17 Juli 2018, 07:41:28 »

Hallo Ralf,

interessant zu erfahren wäre, wie denn die Zündkerzen aussehen, die sich verabschiedet haben. "Normales Verbrennungsbild" klingt zunächst unverdächtig, aber hast Du mal geprüft, ob sich ein Kohlefaden zwischen den Elektroden gebildet hat(te)?
Hast Du probiert, ob die Kerzen, die sich verabschiedet haben, nach Säubern auf dem anderen Zylinder laufen?

Ich bin im Übrigen nicht der Meinung, dass der Wechsel des Herstellers Dein Problem löst.


Gruß
klaus
Gespeichert

wimitz

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 257
    • Hessen
    • Deutschland
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #4 am: 17 Juli 2018, 09:43:24 »

Hallo Ralf,
wenn die Maschine dann eine Zeit gestanden hat, geht die linke Seite wieder, oder ist die Kerze dann defekt?
Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

rslf

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
    • 38442
    • Wolfsburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #5 am: 18 Juli 2018, 18:34:28 »

Hallo zusammmen,

habe mal ein Bild der Kerze angefügt. Etwas verrußt (nur Kurzstrecke gefahren).
Kerze gibt keinen Funken mehr, auch nicht nach Abkühlung und Reinigung mit Kupferbürste.
Gruß
Ralf
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 334
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #6 am: 18 Juli 2018, 19:52:31 »

Tausch mal die Kerzenstecker von links nach rechts.
Hast Du dann das Problem auf der anderen Seite, ist die Lösung klar.
Gespeichert

rslf

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 4
  • I love Oldtimer!
    • 38442
    • Wolfsburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #7 am: 19 Juli 2018, 06:33:20 »

... habe ich schon beide gegen neue getauscht.
Gespeichert

cledrera

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 334
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #8 am: 19 Juli 2018, 09:25:17 »

Mmmh,
da ich nur einen Einzylinder habe (und was für einen  ;D) bin ich natürlich bei den Boxern nicht auf der Höhe.
Die sollten doch entweder zwei Zündspulen oder eine Doppelzündspule haben, richtig?
Wie auch immer würde ich jetzt erstmals die Zündkabel samt Stecker von links nach rechts tauschen.
Dabei möglichst den Anschluss an der oder den Zündspulen beibehalten.
Zum einen ist der Teufel ein Eichhörnchen und so könnte man zumindest testen, ob das Zündkabel die Kerze vernichtet.
Bringt das nichts, Zündspulenanschlüsse vertauschen.

So hast du jedenfalls eine Art Auschlussverfahren.

Weiter frage ich mich, wie die Zündkerzen derzeit funken.
Die eine hält nach Deinen Angaben ca. 200 km.
Da müsste sich aber doch vielleicht schon vorher ein Unterschied im Funkenbild rechts/links bei einfachem Kicken mit ausgebauten Kerzen ergeben.

So ich geh jetzt mal beim Einzylinder die Vergaser synchronisieren ...
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 436
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #9 am: 20 Juli 2018, 05:17:23 »

Ralf,

miss doch mal die Kerzen auf Durchgang. Einfaches Ohmmeter. Dann kannst Du die schon mal sicher ausschließen und Dich weiter über Stecker und Kabel in Richtung Zündspule vorantasten. Die werden vermutlich in Ordnung sein. Die gehen nicht regelmäßig nach 200 km kaputt.
Gruß
Tom

MANER502

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • ((R25/3-R51/3))- R51/3) - R50/2-R80
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #10 am: 20 Juli 2018, 10:02:23 »

  Zündkerze CHAMPION N6YC .
Gruss
ralf
Hallo Ralf,
was hast du denn vorher für eine Bosch ZK gefahren?
 Zündkerze CHAMPION N6YC ?????
gruss
Mane
Gespeichert
This signature is made of 100% recycled electrons

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #11 am: 20 Juli 2018, 13:48:53 »

Und wenn die Kerzen keinen Durchgang haben....einfach die Masseelektrode auf die Mittelelektrode runter biegen bis Durchgang vorhanden ist ;D
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 436
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: Probleme mit Zündkerzen
« Antwort #12 am: 20 Juli 2018, 17:37:50 »

genau so war das gemeint.  ;)
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18