BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt  (Gelesen 509 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« am: 03 September 2020, 13:02:27 »

Hallo zusammen,
für meine R51/2 arbeite ich gerade die Vergaser auf. Ich suche nun entsprechende Typenblätter für diese Vergaser von Bing. Sie könnten evtl auf folgenden Bing seiten zu finden sein. T71 / T72 und evtl T115.
Kann mir da einer von euch helfen? Hat evtl. jemand diese Typenblätter für die oben gelisteten Vergaser zur Hand und kann sie mir mal einscannen? Der Unterschied liegt dabei in den Leerlauf Teilen. Diese Vergaser haben eine eingeschraubte Leerlaufdüse Bing nummer 44-520. Ebenso hat der Vergaser vorne eine Verschraubung durch die das Leerlaufgemisch angereichert wird?.
Die Leerlaufdüsen entfallen dann nachher bei den Nachfolge Modellen und sind im Vergasergehäuse eingearbeitet.
Gibt es bei dieser Art der Vergaser vor oder Nachteile die man beachten sollte?
Danke für eure Hilfe


Gespeichert

BMW Boxerforum

Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« am: 03 September 2020, 13:02:27 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3833
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #1 am: 03 September 2020, 18:27:38 »

durch die Verschraubung vorne kommt schlicht und ergreifend die Leerlaufluft....gefiltert durch das Drahtgeflecht
bei welchen Nachfolgern gibt es keine Leerlaufdüse mehr?
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #2 am: 04 September 2020, 10:35:33 »

Oh - ha, da habe ich mich vertippt. Es geht da um die LEERLAUFLUFTDÜSE! (LLD) Diese wurde in  den neuen Gehäusen direkt eingearbeitet!
 
Die von mir angesprochene und abgebildete LLD sitzt bei diesen Vergasern der R51/2 seitlich unter der Luftregulierschraube. Die LLD besitzt, und das ist recht interessant gegenübern den nachher eingearbeiteten Sitzen, zwei Bohrungen. (siehe Bild) Einmal die Bohrung konisch in die die Luftregulierschraube mit der Spitze eindringt, und oberhalb davon noch eine zweite Bohrung ca. 0,8mm durch die direkt Luft eindringen kann!

Die Leerlaufdüsen sind und bleiben natürlich in den Gehäusen als einschraubbare Düse bei allen Gehäusen erhalten!

LG Wilhelm

Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #3 am: 04 September 2020, 12:07:04 »

Hallo Rolf,
zur Luftdüse vorne am Vergaser habe ich ne Frage. Diese Düse sitzt unterhalb der der großen Luftbohrung vorne im Vergaser welche zum Düsenstock führt. Mit dieser Bohrung ist diese Externe Luftdüse direkt verbunden. Dazu habe ich mal die passenden Bilder beigepackt. Damit man die Bohrungen verfolgen kann habe ich zwei Stück Draht eingesteckt. Draht und Lötzinn sind miteinander verbunden.
Die Haupt Luft kommt aber durch den Luftfilter. War das so eine Not Belüftung welche arbeiten sollte wenn der Luftfilter verstopft sein sollte ????? Verstehen kann man das aber nicht so richtig.

Ist sie aus diesem Grund bei der Nachfolgenden Generation entfallen? Grübel
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3833
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #4 am: 04 September 2020, 13:27:39 »

wozu sie genau nütze ist kann ich dir auch nicht beantworten....vielleicht hatten die Vorgänger die große Luftbohrung nicht und BMW hat einfach das erstmal übernommen....BMW hat es ,wie du schon schrubst, danach ja auch nicht mehr als wichtig angesehen ;D
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #5 am: 04 September 2020, 14:45:49 »

Ja es wird woll unbeantwortet bleiben was die Verschraubung für einen Nutzen hat!

Ich möchte aber nochmal die Frage nach dem Typenblatt von Bing zu diesen Vergasern stellen. Wer kann mir da helfen? Ich würde mich freuen. Die Frage die für mich noch offen ist, betrifft die Leerlaufluftschraube. Welche Länge kommt in den Vergaser?
Ich habe nun die Mittellange eingebaut. (Siehe Bild unten). Das hätte ich auch gerne im Typenblatt von Bing verglichen!
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 959
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #6 am: 04 September 2020, 15:15:07 »

Typenblatt von Bing zu Vergasern? Meinst Du sowas:
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #7 am: 04 September 2020, 16:20:55 »

Diese "Luftdüse" ist meineransicht keine Notbelüftung, sondern ein Notablauf für Benzin, damit, falls der Schwimmer versagt, nicht alles in den Motor läuft.
Diese Funktion wurde später von Leerlauftluftschrauben mit eigener Ablaufbohrung übernommen.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3833
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #8 am: 04 September 2020, 16:25:30 »

steht dafür nicht der Vergaser etwas zu schräg?
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #9 am: 04 September 2020, 16:54:22 »

Stimmt auch wieder.
Aber vielleicht war er von Bing aus gar nicht zum Schrägstellen gedacht.
...weil sie noch die R51 vor Augen hatten.. :-\
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #10 am: 04 September 2020, 16:57:16 »

Hallo Peter,
hier mal ein Typenblatt von einer Maico von Bing.
So eins suche ich für die meinigen!
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #11 am: 04 September 2020, 17:01:13 »

Ja das mit dem Benzinablauf ist durchaus möglich! Da habt Ihr einen guten Ansatz. Die Luftschraube ist ja nicht hohl gebohrt sondern zu. Und die Düse mit dem Geflecht liegt ja eine ganze Ecke unter der Luftbohrung! Das passt ! Ich werde berichten wenn ich die VErgaser in Betrieb nehme. Derzeit ist der rahmen in Arbeit. Es dauert also noch was. Info kommt. Wenn sie abgesoffen ist müsste an dieser Stelle das Benzin tropfen.

Danke für die Gedanken.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Online
  • Beiträge: 604
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #12 am: 04 September 2020, 17:24:26 »

So ist es....

es ist der Überlauf.

Nicht nur bekannt bei BMWeh sondern auch an KS601 Vergasern.



Diese "Luftdüse" ist meineransicht keine Notbelüftung, sondern ein Notablauf für Benzin, damit, falls der Schwimmer versagt, nicht alles in den Motor läuft.
Diese Funktion wurde später von Leerlauftluftschrauben mit eigener Ablaufbohrung übernommen.
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 879
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #13 am: 04 September 2020, 18:09:25 »

Ein Schnittbild in Einbaulage gefunden:
https://xylem.aegean.gr/~modestos/pages/interests/motors/motorbikes/bmw/bing/bing-carb.jpg
-> Sitzt auch in Schräglage tief genug.

@Wilhelm
An unserer einen Vergaserliste (https://www.bmw-einzylinder.de/Start/tips/handbuecher/BING_Vergaser/Bing_Vergaser.pdf) ist das Typenblatt 115 angehängt.
...sind halt immer sehr allgemein gehalten. :-\
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Vergaser Bing 1/22/39 und 1/22/40 Typenblatt
« Antwort #14 am: 05 September 2020, 09:37:56 »

Danke,
Das schnittbild ist schön, hier sieht man es ganz schön wofür der Filter ist. Sicher ist diese Bauart auch bei anderen Vergasern zu finden. Ich hatte mir nur bei der Reinigung und instandsetzung ers mal keinen Reim drauf machen können.
Das Typenblatt kenne ich schon, das hatte ich auch schon gesehen. Vielen Dank.
Ich suche jetzt nur das passende zum Vergaser. 1/22/39 +40 Evtl. findet es sich ja noch?

Grüße aus dem Siegerland
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18