login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung  (Gelesen 3456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 643
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #30 am: 22 März 2020, 20:18:56 »

Jupp, sieht sehr nach R50 aus.

Wenn Du mit dem Apparat vorbei kommen würdest, könnten wir prüfen ob meine

2 Sätze wirklich R60 Rohrlängen haben.

Wenn dem so wäre, würde ich einen Satz davon abgeben.



Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #30 am: 22 März 2020, 20:18:56 »

F.B.

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 191
  • I love Oldtimer!
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #31 am: 22 März 2020, 20:29:11 »

Genauso sieht eine R67 mit R51/3 Rohren aus, das habe ich noch vor kurzem gehabt.
Das sind sicher R50 Rohre, wie ich schon vermutete.
Die kannst Du z.B. aussen am Bogen messen. Die 600er Rohre sind dann an der gleichen Messpositon (10-)12mm länger.
Das kann man ja mittels Foto anfragen,
Gruß
Frank
Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #32 am: 22 März 2020, 20:50:03 »

Hallo Patrick,
bitte schaue mal auf die beiliegenden Bilder. Ich habe die Rohre am geraden Ende vom Luftfilter zusammengesteckt. Dieses Mass ergibt bei meinen falschen Rohren 315 mm ! Wenn du Rohre von der R60 Hast, müsste diese Abstand schon ca 24 mm größer sein. Gerne würde ich die dann erwerben.
Gespeichert

wimitz

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 257
    • Hessen
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #33 am: 22 März 2020, 20:57:30 »

Hallo Wimitz,
ich arbeite gerade an meiner R60/2. Baujahr 1965.  Genau die Fragen die du 2016 gestellt hast, und die nicht beantwortet werden konnten stelle ich mir gerade auch. Hast du mittlerweile dazu eine Antwort parat? könntest du mir / uns evtl. noch mal an deinen Erfahrungen teilhaben lassen? ich habe die 1/24/151 und 152 er Vergaser an meiner R60/2 montiert. HD = 110
1) Welcher Luftfilter gehört an meine R60/2 Baujahr 1965? Der Runde Micronic Luftfilter  mit Luftschieber oder der große Micro-Star wie bei den S-Modellen.
2) welche Hauptdüse erhält der Vergaser mit Luftfilter Micronic
3) welche Hauptdüse erhält der Vergaser mit Luftfilter Micro - Star

Danke
LG Wilhelm


Hallo Wilhelm,
ich habe Deine Frage jetzt erst gesehen. Sorry.  :-\
Ja, ich bin mittlerweile weiter gekommen.
Meinen Nachforschungen nach, würde der Micro-Star erst 1967 eingeführt. Nicht 100% sicher.
Demnach wäre Frage 1) mit Micronic zu beantworten. Mit Deinen Vergasern 151 und 152 (letzte Version) ist allerdings der Micro-Star verbaut worden. Könnte also sein, dass Originalen die entweder später ausgetauscht wurden oder meine Infos falsch sind.
Zu 2) Egal welche Version des Vergasers verbaut ist, mit dem großen Luftfilter ist die 125er Düse zu nehmen - laut Handbuch von 1967 und auch in 1000 Tricks für schnelle BMW). Mehr Luft, mehr Sprit  ;D
Zu 3) nach Handbuch von 1963, die 110.


Ich habe die Vergaser Versionen 133/134 mit dem großen Luftfilter auf einer 1966er R60. Das funktioniert mit den 125er Düsen gut. Vom Kerzen Bild her eher dunkelbraun und wohl eher fett, als mager. Allerdings ist mein Filtereinsatz auch nicht wirklich frisch. Wenn man es magerer mag, vielleicht auch eine 120er HD probieren.


Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #34 am: 22 März 2020, 21:23:12 »

Danke Martin,
die Kammeraden hatten dich erst mal zu 100% ersetzt!
Jetzt freue ich mich schon darauf das Gespann auf die Straße zu bekommen. Noch den 7/27 Antrieb zusammenbauen, Dann bin ich schon fast durch.
Bis Bald mal. Hoffentlich gesund.
Gespeichert

wimitz

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 257
    • Hessen
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #35 am: 22 März 2020, 21:36:50 »

Hi Wilhelm,
Ja, die Kollegen im Forum sind prima.
Sieht man Dich mit dem Gespann am Edersee? Das Treffen vom Nachbarforum.


Bleib auch Du gesund und viel Erfolg mit den letzten Handgriffen am Gespann.


Gruß Martin
Gespeichert
Dazu kann ich nichts sagen. Zu dem Thema fehlt mir das Halbwissen.

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 643
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #36 am: 23 März 2020, 08:29:38 »

Ich komme auf ca. 347mm.

Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #37 am: 23 März 2020, 12:23:51 »

Hallo Patrick,
das sieht gut aus. Ich schreibe dir ne PM.

Hallo Martin,
da mein Immunsystem herunter gefahren ist traue ich mich derzeit nicht so in die Öffentlichkeit.
Ist zwar schade, ist aber so.
LG


Gespeichert

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 203
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: R60/2 Vergasertypen und Bedüsung
« Antwort #38 am: 29 März 2020, 12:38:55 »

Hallo,
jetzt habe ich die richtigen Ansaugrohre! Danke Patrick.
Anbei habe ich mal Bilder gestellt auf denen man die korrekte Führung der R60 Rohre sehen kann.
LG Wilhelm
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18