BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 100 RS  (Gelesen 1205 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 433
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
R 100 RS
« am: 18 März 2019, 18:05:03 »

Einer meiner Nachbarn moechte eine gut erhaltene und vollstaendige R 100 RS verkaufen, die er eigentlich restaurieren wollte. Ich glaube ihm ist das Geld ausgegangen. Baujahr und den Wunschpreis weiss ich monentan noch nicht. Ich habe die Karre auch noch nicht gesehen. Anbei ein Photo, das er mir geschickt hat.

Ich selber moechte meinen Fuhrpark momentan nicht ausbauen und habe deshalb kein eigenes Interesse. Ist irgendwie auch nicht ganz mein Stil. Sucht einer von Euch eine solche Maschine oder haette beim richtigen Preis Interesse? Dann wuerde ich mal weiter nachhaken, um mehr Infos zu bekommen. Falls nicht, lege ich es einfach ad acta.

Gruss
Tom

BMW Boxerforum

R 100 RS
« am: 18 März 2019, 18:05:03 »

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 617
Re: R 100 RS
« Antwort #1 am: 18 März 2019, 19:18:58 »

Ist halt immer eine Frage des Standortes und Preises.

Eine /7 ist ein gutes Motorrad.

Aber Transportkosten können einen schon mal die Lust vergehen lassen.

Einer meiner Nachbarn moechte eine gut erhaltene und vollstaendige R 100 RS verkaufen, die er eigentlich restaurieren wollte. Ich glaube ihm ist das Geld ausgegangen. Baujahr und den Wunschpreis weiss ich monentan noch nicht. Ich habe die Karre auch noch nicht gesehen. Anbei ein Photo, das er mir geschickt hat.

Ich selber moechte meinen Fuhrpark momentan nicht ausbauen und habe deshalb kein eigenes Interesse. Ist irgendwie auch nicht ganz mein Stil. Sucht einer von Euch eine solche Maschine oder haette beim richtigen Preis Interesse? Dann wuerde ich mal weiter nachhaken, um mehr Infos zu bekommen. Falls nicht, lege ich es einfach ad acta.

Gruss
Tom
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 433
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: R 100 RS
« Antwort #2 am: 19 März 2019, 05:05:21 »

Das ist richtig. Der Standort wird hier wirklich eine Rolle spielen, da der Transport nach Europa eine Menge Geld verschlingen wird, bevor ich die Maschine ueberhaupt angefasst habe. Franzoesische Freunde von uns haben vor einiger Zeit ihre R 80 GS mit der Lusthansa nach Paris fliegen lassen. Bescheidene 1.100 Euronen. Allein deshalb schon sollte die Muehle sehr billig sein. Dann hat man fuer faellige Reparaturen noch eine Reserve. Mehr als 1.500 oder 1.800 EUR sollte sie unter diesen Randbedingungen nicht kosten. Ich schau sie mir mal an.

Gruss
Tom

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 288
Re: R 100 RS
« Antwort #3 am: 19 März 2019, 07:34:05 »

Läuft sie denn? Falls ja könnte man auf Achse fahren. Dann wüsste man zu Hause auch wo eventuelle Schwachstellen sind und hat Geld für die Reparatur über.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 617
Re: R 100 RS
« Antwort #4 am: 19 März 2019, 08:25:47 »

Das wäre natürlich die Königs-Disziplin ,,,,,,,,

"Suche" junge leidensfähige Reisebegleitung ...... ;D

Läuft sie denn? Falls ja könnte man auf Achse fahren. Dann wüsste man zu Hause auch wo eventuelle Schwachstellen sind und hat Geld für die Reparatur über.
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 617
Re: R 100 RS
« Antwort #5 am: 19 März 2019, 18:29:40 »

Laut google Maps, 13420 km, da müsste man unterwega ja noch ne Inspektion machen.




Das wäre natürlich die Königs-Disziplin ,,,,,,,,

"Suche" junge leidensfähige Reisebegleitung ...... ;D
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 288
Re: R 100 RS
« Antwort #6 am: 19 März 2019, 23:29:39 »

Das ist wohl die Ost-Route über den Sudan, Ägypten Türkei etc.
Wenn würde ich lieber im Westen durch Angola, Niger, Algerien nach Tanger fahren
und von da mit der Fähre nach Genua.

Wobei mir berichtet wurde, dass jemand in den 90er Jahren mit einer RS von Marokko
in die Wüste fuhr. Soll ganz gut gegangen sein. Nur der Lenker wäre für losen Sand etwas
kurz gewesen...
Gespeichert

herculestom

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 433
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: R 100 RS
« Antwort #7 am: 20 März 2019, 04:24:16 »

Kinder, watt raucht Ihr denn??? Muss guter Stoff sein.

Erinnert mich gerade an einen wirklich sehenswerten Film, den viele vielleicht schon kennen, "Long Way Down" mit Ewan McGregor und Charley Boorman. Auch die Ostroute. Ist aber eher was fuer Weicheier.

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 959
Re: R 100 RS
« Antwort #8 am: 20 März 2019, 07:03:41 »

die letzte Route scheitert spätestens von Algerien nach Tanger: die Grenze ist dicht!  ;)
Gespeichert

CowBoy

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 288
Re: R 100 RS
« Antwort #9 am: 20 März 2019, 07:16:07 »

Wenn die 5 aus Halle nach New York gekommen sind:
www.leavinghomefuction.com
Warum sollte das dann nicht gehen?!

Solltet ihr mal die Gelegenheit haben,eine Veranstaltung zu besuchen:
Aufreden Fall hingehen - es lohnt sich! Ich konnte die 5 im Januar in
der Schweiz erleben und es hat mich schwer beeindruckt.
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 959
Re: R 100 RS
« Antwort #10 am: 20 März 2019, 20:01:26 »

mir sagt mein Browser: kein Zugriff auf die Seite … ???
Gespeichert

Peter

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 10
  • Offline
  • Beiträge: 959
Re: R 100 RS
« Antwort #11 am: 20 März 2019, 20:04:28 »

Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18