R 90S Lackierung "rauchsilber"

Begonnen von ewald, 18 Januar 2006, 00:49:25

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ewald

Hallo,
abgesehen von der fürchterlichen roten Lackierung, befindet sich meine R90S (109000 km) in gutem Originalzustand. Mittelfristig möchte ich wieder die originale Rauchsilber-Lackierung. Hat da jemand Erfahrungen mit dieser Art Lackierung, Adressen, Preise.... ? Meine alten Schwarzen habe ich mit gutem Erfolg selbst gaspritzt - aber diesen Verlauf hinzukriegen erscheint mir doch nix für "Heimpfuscher".
Gruß Ewald



Dieter

Hallo Ewald,

ein Spezialist für diese Lackierung ist die
Fa. Siebenrock, 73240 Wendlingen
Ist bei Stuttgart.

Siehe auch www. Siebenrock.com


Gruß  Dieter

guest462

Da hätte ich noch ein paar andere Adressen:
Fa. Klein im Saarland, und ein Holländer. Steht immer im Marktheft.
Fa. Klein hat auch Farbsätze. Und jeder gute Lackierer bekommt den Farbverlauf hin.
Laut Siebenrock sind die neuen farben auf Wasserbasis, wobei der Grünstich im Farbenauslauf nicht mehr so richtig herauskommt.
Fa. Klein läßt die Farben in France nachmischen auf Verdünnerbasis. dann würde auch der Grünstich wieder rauskommen.
Am besten noch mal schlaumachen.
Gruss Manfred

FanR69S

Zitat von: ewald am 18 Januar 2006, 00:49:25
Hallo,
abgesehen von der fürchterlichen roten Lackierung, befindet sich meine R90S (109000 km) in gutem Originalzustand. Mittelfristig möchte ich wieder die originale Rauchsilber-Lackierung. Hat da jemand Erfahrungen mit dieser Art Lackierung, Adressen, Preise.... ? Meine alten Schwarzen habe ich mit gutem Erfolg selbst gaspritzt - aber diesen Verlauf hinzukriegen erscheint mir doch nix für "Heimpfuscher".
Gruß Ewald

Hallo,
die R90S ist inzwischen so was wie eine Wertanlage (vergleichbar mit guten Aktien ;D), aber nur wenn sie möglichst original ist. Gerade die komplizierte Lackierung muß dem Original entsprechen, wenn man den Wert halten will. Meine Empfehlung ist Ekrem Pala.
Hier findest Du ihn: http://www.linieren.de/
Er ist in dieser Sache eine Institution, denn er hat im BMW-Werk noch diese Lackierung und das Linieren gelernt.
Gruß, FanR69S
Viel Freude am Boxer-Fahren wünscht FanR69S

hwurzel

#4
Moin,

der Holländer (Theo Terwell) ist sehr gut.
Letztes Jahr habe ich bei ihm den Tank einer R100RT Classic lackieren lassen.
Ergebnis hervorragend.
Diese Lackierung ist zwar nicht so aufwändig wie die der "S", aber ich habe schon oft seine "S"-Lackierungen gesehen.
Sind allesamt super.

Nach seiner Auskunft arbeitet er NICHT mit Wasserlack.

Gruß
Horst

P.S. Die RT-Tanklackierung hat incl. der Entfernung der typischen Beulen von der Verkleidung 520.-€uronen gekostet.

FanR69S

Zitat von: hwurzel am 29 Januar 2014, 13:00:08
Moin,

der Holländer (Theo Terwell) ist sehr gut.Letztes Jahr habe ich bei ihm den Tank einer R100RT Classic lackieren lassen.
Ergebnis hervorragend.
Diese Lackierung ist zwar nicht so aufwändig wie die der "S", aber ich habe schon oft seine "S"-Lackierungen gesehen.
Sind allesamt super.

Nach seiner Auskunft arbeitet er NICHT mit Wasserlack.

Gruß
Horst

Hallo, JA kann ich ebenfalls bestätigen. Theo Terwell ist absolut Spitzenklasse. Gut, daß er nicht mit Wasserlack arbeiten "muss", wie es in DE leider vorgeschrieben ist.
Gruß, FanR69S


P.S. Die RT-Tanklackierung hat incl. der Entfernung der typischen Beulen von der Verkleidung 520.-€uronen gekostet.
Viel Freude am Boxer-Fahren wünscht FanR69S

berndr253

Hallo FanR69S,

was hast Du gegen Wasserlacke einzuwenden? Das Lackierergebnis ist doch recht ordentlich - wenn man die Technik beherrscht. Aber wenn man auf der absoluten Originalität besteht muss es wohl ein Lack sein, der den heutigen Umweltanforderungen nicht genügt.

Ketzerischer Grusz

Bernd

rolf

Wenn man die technik beherrscht war der zaubersatz!

FanR69S

Zitat von: berndr253 am 29 Januar 2014, 14:33:36
Hallo FanR69S,

was hast Du gegen Wasserlacke einzuwenden? Das Lackierergebnis ist doch recht ordentlich - wenn man die Technik beherrscht. Aber wenn man auf der absoluten Originalität besteht muss es wohl ein Lack sein, der den heutigen Umweltanforderungen nicht genügt.

Ketzerischer Grusz

Bernd

Hallo,
Bin kein Lackierexperte. Kann nur wiedergeben was Lackierer mir sagen. Da war bislang die Aussage, daß die alten Lacke widerstandfähiger waren. Gruß und Freude am Fahren....
Viel Freude am Boxer-Fahren wünscht FanR69S

Similar topics (4)

Begonnen von Heiko


Begonnen von johannestiger


Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche