BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Zylinderkopf R51/2 mit Messing oder Bronze Zündkerzengewinde?  (Gelesen 600 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland

Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zu einem Zylinderkopf (ZK) der R51/2. Gerade frisch Glasgestrahlt glänzt an beiden ZK eine Messing Buchse im Zündkerzen Gewinde. Die Buchsen sehen sehr gut aus. So als ob Sie schon immer, also vom Werk da eingebaut gewesen wären. Kann das sein das in dieser Modellreihe die Gewinde als Messing oder Bronze Buchse eingebaut wurden? Seht bitte auf den Bildern den Ist zustand.
Danke für eure Hilfe.
Gespeichert

BMW Boxerforum



Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Zylinderkopf R51/2 mit Messing oder Bronze Zündkerzengewinde?
« Antwort #1 am: 03 Oktober 2019, 09:20:51 »

Oh ein Bild ist nicht mit übernommen worden. Hier also noch eine Nahaufnahme!
Gespeichert

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 617
Re: Zylinderkopf R51/2 mit Messing oder Bronze Zündkerzengewinde?
« Antwort #2 am: 03 Oktober 2019, 10:42:45 »

Ist original so, ich denke aber es ist Bronze und eben aus einer Zeit als bei BMWeh mehr Ingenieure als Kaufleute beschäftigt waren.
Gespeichert

Reinsig

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 26
  • I love R51/2
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Zylinderkopf R51/2 mit Messing oder Bronze Zündkerzengewinde?
« Antwort #3 am: 06 Oktober 2019, 11:35:46 »

Hallo zusammen,
ich hätte eine Frage zu einem Zylinderkopf (ZK) der R51/2. Gerade frisch Glasgestrahlt glänzt an beiden ZK eine Messing Buchse im Zündkerzen Gewinde. Die Buchsen sehen sehr gut aus. So als ob Sie schon immer, also vom Werk da eingebaut gewesen wären. Kann das sein das in dieser Modellreihe die Gewinde als Messing oder Bronze Buchse eingebaut wurden? Seht bitte auf den Bildern den Ist zustand.
Danke für eure Hilfe.
Kann ich bestätigen, ist bei meiner auch eingesetzt.
Reiner
Gespeichert
Gruß
Reiner

Wilhelm

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 198
  • I Love Oldtimer
    • 57080
    • Eiserfeld
    • NRW
    • Deutschland
Re: Zylinderkopf R51/2 mit Messing oder Bronze Zündkerzengewinde?
« Antwort #4 am: 06 Oktober 2019, 16:41:35 »

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Dann kann es weiter gehen mit der Kopfarbeit!!!!!
Nodda Wilhelm
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18