BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Lampengehäuse  (Gelesen 978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Lampengehäuse
« am: 05 April 2018, 18:47:43 »

Hallo Kameraden
Ich wollte fragen , ob jemand diese Lampengehäuse zuordnen kann ?
Beide haben die Platinen Befestigung mit den vier Blechnasen .
Der Hellbraune ist im Detail wie frühe R67 bis 1953 , jedoch es fehlt die Leerlaufanzeige hinter dem Tacho .
Der Schwarze ist ein laut dem Lampenring ein Hella , hat halt die Chromabdeckung mit den vier Blechnasen und eine Leerlaufkontrolle hinter dem Tacho .
Einen von den beiden wollte ich an meine R67/3 bauen , jedoch schon gerne wissen , von welchem Motorrad der Ursprung ist
Gespeichert
Bin recht bescheiden

BMW Boxerforum

Lampengehäuse
« am: 05 April 2018, 18:47:43 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #1 am: 05 April 2018, 21:25:37 »

der güldene müsste 51/2 bzw 25 sein 8beide kein Leerlauflicht)
der anderer Adler....glaube ich!
für eine 67/3 passen beide nicht (original)
Gespeichert

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Lampengehäuse
« Antwort #2 am: 06 April 2018, 13:08:39 »

Danke für den Hinweis . R51/2 passt . Dann ist der schon mal geklärt .
Den schwarzen kann ich unter den Adlerbikes im Netz bislang nicht finden . Ein NSU oder DKW der dem näherkommt ist da immer von unten befestigt .
Das beide nicht zur 67/3 gehören , wusste ich schon . Aber ich hab jetzt keinen Bock mehr noch eine Lampe zu kaufen und mein Bike hat eh auch falsche Kotflügel aus Niro .
Ich hab hier auch noch eine R25/3 Lampe aber da stört mich die Hupenbeule unterwärts .
Dann werde ich wohl die schwarze montieren , weil die hat den schönen Chromdeckel und ausreichend Kontrollleuchten für Blinker oder Fernlicht .
Gruß Alexander
Gespeichert
Bin recht bescheiden

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #3 am: 06 April 2018, 14:07:24 »

die 25/3 wäre aber die richtige....entweder du tauscht sie mit irgend jemanden gegen eine ohne Hupendelle...oder verkaufst sie und kaufst dir eine......oder du baust sie an....bin mir nicht sicher ob 67/3 Lampe auch eine Hupendelle hatte....die ersten Schwingenmodelle schon
Gespeichert

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Lampengehäuse
« Antwort #4 am: 06 April 2018, 20:43:50 »

Hmm , ich glaub ich mach mir da noch ein Luxusproblem daraus . Ich hab hier weiterhin noch einige von den Kradmelder M250B Hella Lampen . Perfekt Neu Lackiert und Ausgerüstet . Ginge ev. auch . Oder die Horex Lampen mit dem drei Schrauben Zündschloß hab ich auch noch . 
Hat jemand Lust eine R50 Lampe gegen die R51/2 oder Horexlampe einzutauschen ?
Gespeichert
Bin recht bescheiden

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #5 am: 06 April 2018, 21:05:23 »

Mach mal das Angebot auch im Einzylinderforum...du musst da nur R 25 Lampe schreiben (anstelle 51/2) ;D
Gespeichert

MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 73
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Lampengehäuse
« Antwort #6 am: 08 April 2018, 22:01:10 »

Die schwarze Lampe ist von Hella, vermutlich von einer DKW. Bohr einfach das rechte Loch neben der Abdeckung auf. Da gehört die Sicherung rein. Ansonsten baugleich mit R51/3, R67.
Gespeichert
Gruß
Günter

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #7 am: 09 April 2018, 09:36:23 »

Aber nicht 67/3
Gespeichert

MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 73
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Lampengehäuse
« Antwort #8 am: 09 April 2018, 16:07:31 »

Warum nicht? Hier mal ein Foto von den zwei möglichen. Die Ausführung mit dem rot/grünen Herzchen wurde an der letzten Serie verbaut. Die gab es auch mit einer Delle unten für die R25/3, ohne für die R50 - 69S

Gespeichert
Gruß
Günter

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #9 am: 09 April 2018, 18:53:24 »

wobei die mit der Delle auch für die R50-R69....davon ab....67/3 ist letzte Serie
Gespeichert

MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 73
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Lampengehäuse
« Antwort #10 am: 09 April 2018, 19:34:34 »

Ohne Delle R50 - 69S, mit Delle R25/3. Klar passt sie auch auf die 2Zylinder, ist aber nicht original
Gespeichert
Gruß
Günter

Elefantentreiber

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 631
Re: Lampengehäuse
« Antwort #11 am: 09 April 2018, 20:40:49 »

An dieser Aussage scheint es berechtigte Zweifel zu geben.

Diverse Menschen haben mir glaubhaft machen können das die verbeulte Lampe bereits an den 54er Modellen der
R51/3 und R68 dran waren.
Sehr frühe 55er R50/60 Modelle sollen diese Lampe ebenfalls dran gehabt haben.

Ich war leider damals nicht dabei, sind also unbestätigte Aussagen.




Ohne Delle R50 - 69S, mit Delle R25/3. Klar passt sie auch auf die 2Zylinder, ist aber nicht original
Gespeichert

Alexander

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 237
  • I love Oldtimer!
    • 21629
    • Niedersachsen
Re: Lampengehäuse
« Antwort #12 am: 09 April 2018, 21:26:33 »

Wenn die Lampe mit der Hupendelle ab Werk teilweise auch bei Boxern verbaut wurde , war dann bei denen die Hupe entsprechend platziert ? Wo und wie sollte sie dann dort befestigt werden ?
Ich hab noch keine Boxer gesehen , wo es so wäre , bin auch nicht so einschlägig Versiert .
Bei meiner 67/3 ist die Hupe hinten bei der Batterie .
Gespeichert
Bin recht bescheiden

MUC

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 73
  • I love Oldtimer!
    • München
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Lampengehäuse
« Antwort #13 am: 10 April 2018, 00:23:10 »

Das wäre mir auch neu. Ich habe schon einige 51/3 und Schwingenmodelle gesehen, selbst eine R50, EZ 1955, gefahren. Aber keine hatte eine R25/3 Lampe mit Delle
Gespeichert
Gruß
Günter

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3844
Re: Lampengehäuse
« Antwort #14 am: 10 April 2018, 08:48:37 »

Ist aber tatsächlich so gewesen....die haben erstmal alle 25/3 Lampengehäuse aufgebraucht.....für die Hupe brauchten sie die Delle nicht, die war bei den Schwingenboxern nicht senkrecht an der Gabel.
Ob sie an den letzte 51/3 etc. waren kann ich nicht beschwören....ich weiß es nicht genau....ist aber wahrscheinlich. Bei den ersten R50 und co war sie es aber sicher.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18