Gasgriff tuning

Begonnen von Kees, 21 September 2023, 18:43:57

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Kees

Mein Gasgriff war sehr hackelig, schon lange. Alle Zähne arg verschlissen. Hat mir immer ein bischen gestört. Was mir noch mehr gestört hat war die sehr lange Drehbewegung. Bis zum Vollgas muss man immer umfassen.

Irgendwo hatte ich gelesen das mann die /5 Nocke (mit Kette) nehmen kann. Dan bewegt das viel schneller. Dazu braucht man auch der /5 Deckel. Ein bischen suchen im Katalog und anscheinend hat BMW der Deckel in 1972 wieder geändert. Also habe ich mir eine neues Gaszugrohr (/2), Nocke(/5) und Deckel (/5 bis 1972) gekauft (Rabenbauer). Heute abend installiert, und es ist unglaublich! Eine viertel Umdrehung und mann hat schon Vollgas erreicht!

Leider kann ich jetzt nicht fahren, weil das Anker immer noch im Eimer ist. Aber so im Stand fühlt es sich schon viel besser an. Vielleicht eine Idee für anderen.



51Chop

Hast du freundlicherweise die Rabenbauer Artikelnummern, das wäre für ich auch interessant, danke.
Gruß
Amir

Chrome dont´t bring you Home

Kees

1 32 72 1 232 463  Nocke
1 32 72 1 232 464  Deckel

Und das ganz normale R50-R69 Gasdrehrohr
1 32 72 1 233 307

CowBoy

Die Idee ist gut!
Ich habe gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die komplette /5 bzw. /6 Hebelei verbaut.
Damit gehen der dicke Bremszug mit Teflon Hülle und er gute Kupplungszug - auch mit Teflon Hülle - zu verbauen.

Q-Michael

Morgen zusammen, du hast doch überall immer den gleichen Radius, am Gasgriffrohr und an der Nocke, sonst würde das da ja nicht reinpassen. Wie kommt es, dass der Winkel von den/5 Teilen  kürzer ist?
Vg Michael

Kees

Die Kette ist weiter aussen an die Nocke befestigt.

Alter Schrauber

Zitat von: CowBoy am 23 September 2023, 00:31:34Die Idee ist gut!
Ich habe gleich Nägel mit Köpfen gemacht und die komplette /5 bzw. /6 Hebelei verbaut.
Damit gehen der dicke Bremszug mit Teflon Hülle und er gute Kupplungszug - auch mit Teflon Hülle - zu verbauen.

Hallo Ulli,

habe auch die /5 Armaturen verbaut. Es interessiert mich woher du die Teflon-Züge bekommst. Frage deshalb, weil die bei unseren Händlern angebotenen, üblicherweise keine Teflon-Züge sind.

Gruß Jörg


mz-henni

Die Züge der späteren Modelle ab /5 sind alles Züge mit Tefloneinlage in der Hülle.

Aber auch die aktuell angebotenen von "Mark Swiss" mit der originalen BMW Nummer haben inzwischen Teflon verbaut..funktionieren aber dennoch nicht ansatzweise so gut wie die 2V Züge.

Gruss, Hendrik

Alter Schrauber

#8
Zitat von: mz-henni am 23 September 2023, 12:39:06Die Züge der späteren Modelle ab /5 sind alles Züge mit Tefloneinlage in der Hülle.

Aber auch die aktuell angebotenen von "Mark Swiss" mit der originalen BMW Nummer haben inzwischen Teflon verbaut..funktionieren aber dennoch nicht ansatzweise so gut wie die 2V Züge.

Gruss, Hendrik


Habe ich auch gedacht.  :(

Bei einem neuen Kupplungszug schaute am Ende auch noch ein kurzes Stück des "Teflon's" heraus.
Da er aber bei weitem nicht so gut funktionierte wie der 20 Jahre alte, abgeschraddelte am BMW Tresen gekaufte, habe ich dann einen Zug mit einem Dremel abgeschnitten.
Überraschung... das Teflonröhrchen ging ca. einen cm. in die Bowdenzughülle hinein und dann war's das.
Bei einem unserer guten Händler gekauft, mit BMW Ersatzteilnummer.
Und der neue Bremszug "fühlte" sich genauso bescheiden an beim ziehen. Habe dann die alten wieder eingebaut.
Die sind jetzt mittlerweile 25 Jahre alt und ich würde sie gerne gegen "echte" Teflonzüge austauschen.

Gruß Jörg

P.s. Möglicherweise wissen die Händler ja überhaupt nicht das es keine Züge mit Teflon Innenhülle sind. Es ist aber schon auffällig, wie günstig die Züge allgemein sind.

CowBoy

Moin Jörg,

ich habe heute das Wetter genutzt und habe erst Inspektion gemacht und bin dann durch die Südheide gefahren.
Wenn ich gleich geantwortet hätte, wäre meine Antwort gewesen:
Alle BMW-Züge für /6 haben Teflon Hüllen.

Jetzt bin ich verunsichert - allerdings kuppelt und bremst das mit den Rabenbauer original BMW-Zügen 1a.

Viele Grüße, Ulli

Alter Schrauber

Moin,

das hat mir jetzt keine Ruhe gelassen und ich habe mal meine Suchoption geändert. Fündig geworden bin ich jetzt bei Siebenrock. Bei den Zügen wird ausdrücklich auf den Teflon-Innenzug hingewiesen. Allerdings bewegen sich die Preise auch in einem anderen Bereich. Ist mir aber egal, Hauptsache ich habe wieder die originale Qualität.

Gruß Jörg

Brendel

Das mit Siebenrock kann ich bestätigen.
Sind etwas teurerer, aber die Qualität stimmt.
Gruss
Werner

mz-henni

Zitat von: Alter Schrauber am 23 September 2023, 14:46:01Habe ich auch gedacht.  :(

Bei einem neuen Kupplungszug schaute am Ende auch noch ein kurzes Stück des "Teflon's" heraus.
Da er aber bei weitem nicht so gut funktionierte wie der 20 Jahre alte, abgeschraddelte am BMW Tresen gekaufte, habe ich dann einen Zug mit einem Dremel abgeschnitten.
Überraschung... das Teflonröhrchen ging ca. einen cm. in die Bowdenzughülle hinein und dann war's das.
Bei einem unserer guten Händler gekauft, mit BMW Ersatzteilnummer.
Und der neue Bremszug "fühlte" sich genauso bescheiden an beim ziehen. Habe dann die alten wieder eingebaut.
Die sind jetzt mittlerweile 25 Jahre alt und ich würde sie gerne gegen "echte" Teflonzüge austauschen.

Gruß Jörg

P.s. Möglicherweise wissen die Händler ja überhaupt nicht das es keine Züge mit Teflon Innenhülle sind. Es ist aber schon auffällig, wie günstig die Züge allgemein sind.

Sorry, ich hab mich da falsch ausgedrückt..Ich meinte tatsächlich die originalen Züge von BMW, bei BMW anner Theke oder einem authorisierten Fachhändler wie leebmann, Baum oder so gekauft. Es gibt inzwischen ja ein paar andere Hersteller, die auch die Ersatzteilnummern draufdrucken, auf jeden Fall für die Vor-2V Züge, einen habe ich ja genannt..Diese werden auch mit Teflon beworben, aber haben wohl den von dir festgestellten Effekt..das würde auch das Verhalten am Kupplungszug meiner R60/2 erklären >:(

Man sieht auf den zweiten Blick Unterschiede zwischen original BMW und den Zubehörteilen, sei es an den Anschlussteilen, die bei BMW matt und bei den meisten Zubehörteilen glanzverzinkt sind, bei der Qualität und Form der Gummiteile etc...und halt auch beim Preis.

Was freilich auch sein kann: Ich schreibe völligen Unsinn und inzwischen wird auch bei den 2V bei BMW gespart..die letzten Züge, die ich gekauft habe, waren aber noch die gewohnte Qualität, ich hoffe, das dies auch so bleibt.

Die originalen, über BMW Classic bezogenen Züge für die 60/2 sind übrigens auch jene von Mark Swiss.

Gruß, Hendrik

Similar topics (3)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche