Motorgehäuse R 61, R66, R71

Begonnen von Rupert, 11 Juni 2023, 18:42:36

« vorheriges - nächstes »

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rupert

Servus!

Weiß jemand ab welchem Baujahr die oben genannten Motorgehäuse den
Anguß für den Ölrücklauf haben.

MfG
Rupert





CowBoy

Hallo Rupert,
Was ist denn der Ölrücklauf und wo sitzt der?

Grüße aus der Südheide, Ulli

Rupert

Hallo!

Nicht der Ölrücklauf, sondern der Anguß am Motorgehäuse unter den Zylindern.Ölrücklauf bei den späteren R66 Motoren aber wurde sicher auch für die anderen Modelle verwendet.
Foto folgt.

Rupert

motoclub

R61 und R71 sind Seitenventiler, da macht ein Rücklauf wenig Sinn. Der wurde ja eingeführt, damit die Köpfe nicht über die Hüllrohre der Stoßstangen geflutet werden.

R66 haben den m.W. ab einer bestimmten Nummer - frühe haben den Anguss nicht. Ich kenne R5-Leute, die das nachgerüstet haben, weil zu viel Öl entlang der Stoßstangen gefördert wurde.
Viele Grüße
Thomas

CowBoy

Ein Blick in den ET-Katalog hilft:
R61/R71 und R66 hatten das gleiche Motorgehäuse 261 1 06 051 1 bis Motor-Nummer (R66) 660 500.
Ab Motornummer 660 501 änderte sich die Teilnummer auf 266 1 06 051 0.
Mit der Änderung am Kurbelgehäuse wurden auch die Köpfe geändert.
Keine Ahnung, was da geändert wurde.

Zitat von: motoclub am 13 Juni 2023, 09:00:01Ich kenne R5-Leute, die das nachgerüstet haben, weil zu viel Öl entlang der Stoßstangen gefördert wurde.

Die R5 und die R51/R66 hatten doch die Köpfe mit separater Ölfüllung, ohne Verbindung zum restlichen Ölkreislauf und der Einfüllschraube in der Ventilhaube.
Wurde das mal geändert?

motoclub

Ohne es definitiv zu wissen: Die Änderung am Kurbelgehäuse und den Köpfen gleichzeitig ist die Rücklaufleitung.

R5, R51 und R66 hatten Köpfe mit separater Ölfüllung, das ist richtig. Die Verbindung zum Ölkreislöauf im Kurbelgehäuse sind die Schutzrohre der Stoßstangen. Dadurch konnte Öl in die Köpfe rein, viele Motorräder begannen zu rauchen, besonders auf einer Seite (ich meine links).

Durch die Rücklaufleitung wurde überschüssiges Öl vom Kopf zum Kurbelhaus zurückgeleitet und das Ölniveau im Kopf begrenzt. R5 hatte das m.W. nicht, R51 und R66 bekamen das in der Serie.
Viele Grüße
Thomas

Rupert

Hallo Thomas!

Dein Beitrag ist korrekt. Weißt Du auch, mit welchen Baujahr die Rücklaufleitungen eingeführt wurden?

MfG
Rupert

CowBoy


Rupert

Danke!
Dann wurden diese Gehäuse sicher auch für die 61+71 verwendet. Ich glaube nicht, daß für diese Modelle noch extra Gehäuse gefertigt wurden.Meines Wissens wurde die Produktion 1940 eingestellt und dann 1941 nochmals einige 66+71 gefertigt.

Rupert

CowBoy

Nochmal zusammen gefasst:
Bis 1939 gab es ein Gehäuse für alle Motoren außer R51.
Ab Motornummer 660501 bekam die R66 das geänderte Gehäuse, R61/71 behielten die alte Version.

Rupert

Ich glaube, daß das "Neue Gehäuse" dann für 61,66 und 71 verwendet wurde.
Erscheint mir nicht logisch, mitten im Krieg  2 verschiedene Gehäuse
zu produzieren, zumal ja auch das "Neue Gehäuse" dann ungebohrt auch für 61+71
verwendbar ist.

Rupert

motoclub

Zitat von: Rupert am 15 Juni 2023, 13:17:07Ich glaube, daß das "Neue Gehäuse" dann für 61,66 und 71 verwendet wurde.
Erscheint mir nicht logisch, mitten im Krieg  2 verschiedene Gehäuse
zu produzieren, zumal ja auch das "Neue Gehäuse" dann ungebohrt auch für 61+71
verwendbar ist.

Rupert

Das ist eine mögliche Variante, nicht unwahrscheinlich. Die andere Variante wäre, dass für das kopfgesteuerte Modell ein neues Gehäuse gemacht wurde, und die Seitenventiler haben noch die am Lager befindlichen alten Gehäuse bekommen.

So eine Frage kann man nur mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit klären, indem man sich hinreichen viele Motorräder anschaut und genau studiert, dann kann man eine Tendenz erkennen und liegt halbwegs gut.
Viele Grüße
Thomas

Rupert

Auch eine Variante. Ich habe 2 gebrauchte Gehäuse, die nicht gebohrt sind, daher meine Annahme.

Rupert

Similar topics (5)

Hauptmenü

Startseite Baureihe Vergleichsliste Specials Anleitungen & Bücher

Presse & Wissen

Historisches Liste der BMW Modelle Bauzeiten & Stückzahlen Prospekte & Plakate Presseberichte

Tipps & Service

Tipps Händler Dienstleister Märkte & Museen Verschleißteile & Werkzeuge

Foren & Literatur

Bildtafel-Suche Forum: Einzylinder Bildergalerie Servicedaten Handbücher

Allgemeine Infos

Kontakt Sitemap Glossar Impressum Bildtafelsuche