BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?  (Gelesen 5161 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jannick93

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 64
Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« am: 10 November 2009, 21:11:51 »

Hallo,

welches Öl benutz ihr in a) Getriebe b) Hinterradantrieb c) Hinterradschwinge d) Motor?

Kann man für a,b und c Hypidöl 80W-90 GL5 verwenden? Für Motor 20W-50 ?
Benutz ihr spezielle Fette für Achsenfettung und sonstiges?
Gespeichert
Suche für R 69S:

Hydraulischer Lenkungsdämpfer mit oder nur Anbauteile

BMW Boxerforum

Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« am: 10 November 2009, 21:11:51 »

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3359
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #1 am: 10 November 2009, 23:38:32 »

Nein! (2. Satz)
Ja! (3.Satz)
Rolf d(er Schwungscheiben sich bezahlen lässt ohne sie zu liefern)
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #2 am: 10 November 2009, 23:54:35 »

welches Öl benutz ihr in a) Getriebe b) Hinterradantrieb c) Hinterradschwinge d) Motor?
Kann man für a,b und c Hypidöl 80W-90 GL5 verwenden? Für Motor 20W-50 ?
Nein !
Für den Motor soll man offiziell im Sommer Einbereichsöl SAE 40 nehmen, im Winter SAE 20; als Kompromiss kann man ganzjährig SAE 30 nehmen; am besten wäre ein additivfreies rein mineralisches Einbereichsöl ohne Detergentien....so was gibts für viel Geld, so um 8-10 Euro/l.
....das ist aber alles graue Theorie; praktisch kannst Du einfach an der Tanke oder im Baumarkt ein Mehrbereichsöl 20W-40 oder15W-40 kaufen oder vielleicht noch 10W-40 (besser nicht aber 5W40 oder 0W50)  nehmen, und zwar je billiger desto besser (denn je weniger Additive drin, umso billiger und besser für diese Motoren) 20W-50 ist schon ein bisschen zu dick meiner Meinung nach, geht aber ws. auch
Für a,b, und c darfst Du aber KEIN Getriebeöl und schon gar kein Hypoidöl / GL5 Oel nehmen, sondern du musst Motorenöl reinkippen, und zwar gilt das Gleiche wie beim Motor: Einbereich 30 (oder im Getriebe auch Winter 20 / Sommer 40), Schwinge und Antrieb immer 30 oder 40; oder auch hier einfach 20W-40 oder 15W-40 überall. Kauf Dir einen 10l Kanister  15W-40 im Baumarkt und wechsle alle 1500 km (Motor) bzw. 5-10'000 (Rest)

Die Theorie dahinter erstreckt sich über Hunderte von Forumsbeiträgen...guck mal unter der Rubrik "Benzin, Oele und andere Zusatzstoffe" im Einzylinderforum

Hast Du immer noch kein Fahrerhandbuch / Werkstatthandbuch  ;D ?
da steht das alles drin..ausser das mit dem Baumarkt-Mehrbereichsöl, weils das damals noch nicht gab. Alle anderen Neuerungen der letzten 50 Jahre an der Oelfront sind für diese Motoren unnötig und teilweise schädlich (z.B. hochlegierte Oele, GL 5 im Getriebe)
Gespeichert

dipl.segl

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 50
  • I Love Oldtimer
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #3 am: 11 November 2009, 09:03:30 »

Danke an Rolf,

für die ausführlichen Erklärungen. Eine Zusatzfrage: Weißt Du welches Öl und welche Menge in eine /5-Gabel gekippt werden muss? Nimmt man da auch einfaches Motoröl oder etwa Hydrauliköl, letzteres vermutlich eher nicht, oder?

Ich habe auch kein Werkstatthandbuch.................

Gruß aus dem Norden

Dipl.Segl
Gespeichert

rolf.soler

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 223
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #4 am: 12 November 2009, 00:51:54 »

nein, weiss ich nicht. Deshalb würde ich Gabelöl nehmen, das ist sicher nicht falsch. Viskosität ?
-> Die zu verwendenden Oelsorten stehn bestimmt im Fahrerhandbuch  ;D das findest Du sicher irgendwo im Internet....falls doch nicht, rolf (den I.) fragen  :) Und wenn er nicht antwortet, nimm mal Gabelöl 10W-30, ich meine irgendwo gelesen zu haben das sei ideal für die /5. Ist soweit ich weiss auch etwas Geschmackssache (wie weich hätten Sie's denn gern ? 5er Gabelöl ist zu weich, empfohlen ist 7,5 - das finden immer noch die meisten zu schlabbrig -> 10er
Gespeichert

Robert

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • Don't be sorry, be careful!
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #5 am: 13 November 2009, 20:16:43 »

In der BA steht für die Gabel Shell 4001, BMW Nr. 31 32 9 196902 und BP Aero Hydraulik 1.
Auf einer Ural-Seite http://www.imz-ural.de/inspekt/inspekt.html  findet man außerdem:
Shell 4001                                  Shell AeroFluid 4
Castrol Forkoil exrta light             Castrol DB Hydraulik Fluid     
Castrol Shock-Absorberoil 1-318   Catrol LHM
Aral P 3441                                 Aral 1010
Mobil Aero HFA                           Mobil DTE 1
BP Aero Hydraulik                       BP-Olex HLP 2849
ESSO Univis J13
Oder auf http://www.eecs.umich.edu/~deroo/bike.dir/owners-manual.dir/techdata.html:
    Shock Absorber oil
            Shell 4001
            BP Olex HL 2463 Aero-Hydraulic
            Shell aerofluid 4
            Castrol BMW shock absorber oil

Diese Info müßte reichen........


Robert S(uchfunktion oder Google genannt)
Besitzt aber auch die gedruckten Werke.......... BA, WHB, etc..............................
« Letzte Änderung: 13 November 2009, 21:38:29 von Robert »
Gespeichert
Land der dunklen Wälder...........

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3359
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #6 am: 13 November 2009, 22:46:50 »

Das ist nett....so braucht er nicht selber aufstehen und Seiten umblättern...ich danke schon mal in seinem Namen!
Gespeichert

dipl.segl

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 50
  • I Love Oldtimer
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #7 am: 16 November 2009, 09:20:56 »

Danke Robert,

für die Informationen. Ich habe in einem anderen Boxerforum gelesen, dass je nach gewünschtem Komfort 5er bis 10er Öl verwendet wurde.
Die Menge soll 0,25 L pro Tauchrohr sein. Es gibt da wohl unterschiedliche Meinungen..............




Gruß

Dipl.Segl
Gespeichert

Robert

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • Don't be sorry, be careful!
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #8 am: 16 November 2009, 14:01:15 »

Hierzu gibt es keine Meinungen.
Nur BA, WHB etc.
Und die sagen: 0,280 L
Sic!
Bei frühen /5 aufpassen, da soll lt. Litreratur keine Möglichkeit der Ölstandsmessung vorgesehen sein.
Robert W(undert sich...)

Sollten sich so viele, eigentlich intelligente, Menschen die Maschinen ohne die zugehörige Literatur beschafft haben? Immer sofort blind in Praxis und wenn das Spielzeug in den Wicken ist, jammern und nach dem Onkel rufen........ Bei unseren Maschinen heißt (für nicht einen Nicht-Techniker)doch lesen, lesen, lesen, schrauben, lesen, putzen und dann FAHREN!

Wenn man beim lesen etwas nicht versteht, ist es etwas völlig anders........

So... mußte mal raus.........   

Gespeichert
Land der dunklen Wälder...........

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3359
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #9 am: 16 November 2009, 17:17:19 »

Robert,
das musst du anders sehen....solange noch jemand antwortet, tut selber lesen und verstehen doch nicht wirklich Not..das reindenken sowieso nicht...und man kann das Geld und die Zeit für die 7. Maschine sparen (indem man sozusagen das Geld und die Zeit von Anderen abzwackt)
Gespeichert

Robert

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 11
  • Don't be sorry, be careful!
Re: Welche Ölsorten bei Schwingenboxer?
« Antwort #10 am: 16 November 2009, 18:42:58 »

Ich werde künftig erst auf Literatur und Suchfunktion hinweisen....... 
 >:(
Robert
Gespeichert
Land der dunklen Wälder...........
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18