login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Entlüftung R67  (Gelesen 198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

R67treiber

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Entlüftung R67
« am: 16 August 2017, 10:36:22 »

Servus miteinander,

meine R67 verliert nach einer längeren Fahrt immer ein paar Tropfen an der vorderen Entlüftung.  Hab mir da jetzt schon eine Verlängerung mit einem transparenten Schlauch gemacht weil es mir immer die ganze Ölwanne versaut hat. Ist nicht viel und macht mich auch noch nicht wirklich nervös aber ich denke, irgendwann sollte ich das mal abstellen. Für die "tropfende Fraktion" hab ich eigentlich 2 Knuckleheads in meiner Garage stehen!
Nun meine Frage: Kann ich den Entlüfterkram auch wechseln wenn der Motor im Rahmen ist oder muss ich ihn ausbauen um den vorderen Deckel abzubauen.

Vielen Dank für euren Rat

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

BMW Boxerforum

Entlüftung R67
« am: 16 August 2017, 10:36:22 »

CowBoy

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 50
Re: Entlüftung R67
« Antwort #1 am: 16 August 2017, 13:01:32 »

...gehen tut das schon. Aber warum willst du den Entlüfter tauschen? Das Problem sind eher die Kolben und Zylinder bzw die Kolbenringe. Fahr sie mal schön warm und gib dann im Stand Drehzahl. Du wirst sehr wahrscheinlich blaue Dämpfe sehen.


Gruß,  CowBoy
Gespeichert

R67treiber

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Entlüftung R67
« Antwort #2 am: 19 August 2017, 15:07:51 »

Servus CowBoy

Kolben und Zylinder sind 600km alt. Meinst Du ich soll erst mal ein paar mehr 100km drauffahren und sehen ob es sich bessert?

Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

Flat-Twin

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 26
  • I love Oldtimer!
    • 21335
    • Lüneburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Entlüftung R67
« Antwort #3 am: 19 August 2017, 19:23:45 »

Ich hab heute mal den Räderkastendeckel an einer R50 im eingebauten Zustand abgenommen, sollte eigentlich dann auch an einer R67 funktionieren.
Es gibt aber noch eine viel einfachere Lösung, wenn dir zwei tropfende Moppeds genug sind.
--> Ich nehme dir eine von den Knuckels ab, in meiner Garage wäre noch platz für einen Außenöler ;D

Viele Grüße
Christoph
Gespeichert

R67treiber

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 88
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Entlüftung R67
« Antwort #4 am: 20 August 2017, 11:37:50 »

Christoph,

wie weit könntest Du mir entgegenkommen damit ich Dir die Knuckle nicht den ganzen Weg nach Norden hochbringen muss?  :)
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

Flat-Twin

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 26
  • I love Oldtimer!
    • 21335
    • Lüneburg
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Entlüftung R67
« Antwort #5 am: 21 August 2017, 08:49:02 »

Och, über den Transport mache ich mir keine Gedanken. Da komme ich auch bis an das südliche Ende der Republik. Befürchte das wird eher am Finanzausgleich scheitern. ???
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18