BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7 |   Nach unten

Autor Thema: Neues Projekt - R50/5  (Gelesen 6280 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 381
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #15 am: 07 März 2016, 21:53:56 »

Nabend Bernd,

ungleiche Federn ist gar nicht gut. Die würde ich ersetzen.
Den unteren Stabilisator würde ich dagegen lieber behalten. Die Probleme liegen weniger darin, dass er zu schwach ist,
sondern dass er an beiden Seiten nicht parallel aufliegt, also die Gabel verspannt.
Das kann man ausgleichen. Schlimmstenfalls opfert man ein Stück Füll-Lehre.
Für mich ist es ein formschönes "Original-Teil".

Schönen Gruß
Buxus
Gespeichert

BMW Boxerforum

Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #15 am: 07 März 2016, 21:53:56 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #16 am: 08 März 2016, 19:44:17 »

Wenn eine Modifizierung des Stabilisators nichts bringt lass ich das - aber bist Du da sicher??

Andere Frage - der Motor steht nun auf der Werkbank, Köpfe und Zylinder sind runter. Auffällig ist, dass der Motor sehr schwergängig ist, hat ja lange gestanden, vermutlich sind die Lager "furztrocken".
Für das Zerlegen dieses Motors sind einige Abziehvorrichtung erforderlich - gibt es dazu vielleicht einen Link ob und wie man sich hier helfen kann (doityouself-Werkzeuge)?

Grusz

Bernd
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 381
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #17 am: 08 März 2016, 22:31:27 »

Wenn eine Modifizierung des Stabilisators nichts bringt lass ich das - aber bist Du da sicher??

Das Bessere ist den Guten Feind. Eine stabilere Gabelbrücke ist sicher nicht von Nachteil. Aber ob es merkbare Vorteile gibt   ???
Dann kannst Du auch Umrüsten auf Langschwinge, das bingt in jedem Fall eine Verbesserung.
Aber auch das ist nicht zwingend notwendig.
Wenn Reifen und sonst alles stimmt, ist es ein gutes Fahrwerk.
Ich wüsste nicht, dass in irgend einem Fahrbericht von Klacks da mal was bemägelt wurde. Klar habe die von "Das Motorrad"
penibel auf die Einstellungen geachtet.
Ich selbst bin auch mal mit meiner 60/5 ins Pendeln gekommen. Das war während einer Urlaubsfahrt mit Barbara hinten drauf
und einem Gepäckturm mit dem ich heute keinen Meter mehr fahren würde.

Mit Tipps für Demontagewerkzeug kann ich Dir leider nicht helfen. Ich habe den Motor zwar mal gewechselt, aber nie ganz
auseinader genommen.

Gruß Buxus
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #18 am: 10 März 2016, 08:50:09 »

Und weiter gehts - Kraftstoffaufbereitung!

Auf der rechten Seite werkelt ein BING 1/26/114, (Typ 53 mit Tupfer), auf der linken Seite ist ein Schiebervergaser 1/26/123 mit Chokehebel und -zug montiert. Am Luftfiltergehäuse ist der Choke-Hebel angebracht.
Das gehört eigentlich an eine /6!
Hier möchte ich wieder zurück rüsten und den 1/26/123 runternehmen und einen 1/26/113 montieren.
Hat noch jemand einen solchen Gaser in gebrauchstauglichen Zustand abzugeben?
Würde mich über ein Bild und ne Preisverstellung sehr freuen.

Grusz

Bernd
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #19 am: 19 März 2016, 15:04:36 »

Da es offenbar hier niemanden gibt, der einen passenden Vergaser (1/26/113) anbietet hab ich bei Rabenbauer mal bestellt. Der bietet die Gaser "ab 90€" an. Mal schauen welcher Rechnungsbetrag hier dann angefordert wird.

Die Schwingenlager und die Lenkkopflager werden erneuert - die Schwingenlageraussenringe konnte ich mit einem speziellen Abzieher rausziehen (wer so was braucht einfach anfragen, ich leih den auch aus), für die Lenkkopflager soll es einen Austreiber geben, der naturgemäß auch nur einmal im Leben gebraucht wird. Gibt es jemanden, der so einen Austreiber hat und an mich ausleiht?

Grusz

Bernd
Gespeichert

Schorsch123

  • Gast
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #20 am: 21 März 2016, 14:26:41 »

Bernd,

Suche war ergebnislos.  ( Schade )
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #21 am: 21 März 2016, 16:08:15 »

Georg,
danke für Deine Mühen - hab von Rabenbauer nun die Info, dass er den 1/26/113 doch nicht liefern kann. Hat mir stattdessen ein "nacktes" Gehäuse angeboten, das ich dann aufrüsten könnte.
Werde aber nun statt des 1/26/113 zu suchen den linken Vergaser 1/26/123 belassen und statt dessen den 1/26/114 (rechter Zylinder) gegen einen 1/26/124 tauschen.
Dann hab ich die Gaser der /6-Generation, sind sicher nicht schlechter und den Choke-Hebel ist auch schon montiert.
Muss unbedingt den "Druck" aus der Restaurierung nehmen - sonst komm ich doch noch zum See mit dem Bock  ;D!

Grusz

Bernd
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #22 am: 17 April 2016, 20:51:46 »

Hat irgendjemand eine Ersatzteileliste der /5 die er mir eventuell ausleihen würde?

An der Maschine ist eine Vielzahl von unterschiedlichen Schraubentypen montiert - also Zylinderkopfschrauben und Sechskantschrauben in teilweise "merkwürdigen" Längen. Wenn ich den Bock schon neu aufbaue möchte ich es halbwegs ordentlich machen und dann auch gleich die korrekten Schrauben verbauen.
In den ETLs sind die Schrauben ja spezifiziert (Qualität, Durchmesser, Länge, ...)

Grusz

Bernd
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2346
  • Hattingen/Ruhr
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #23 am: 17 April 2016, 21:54:43 »

Hi,

hab ich Bernd. Kannst Du haben.


Heiko
« Letzte Änderung: 17 April 2016, 21:56:43 von Heiko »
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #24 am: 18 April 2016, 09:46:57 »

Sehr schön - vielen Dank!
Ist Deinerseits mal wieder eine Sonntagsfahrt nach Hilgen geplant?
Ich könnte aber auch mal bei Dir vorbei schauen - ist klar, nur wenn nicht regnet und es mit der Temperatur auch passt.

Den Rest können wir via pm oder mail klären

Besten Grusz

Bernd
Gespeichert

Heiko

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 2346
  • Hattingen/Ruhr
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #25 am: 19 April 2016, 19:30:16 »

Bin bis Freitag in der Schweiz. Lass uns danach mal pm´en.
Gespeichert
"Mitarbeiter der RGK-Redaktion"

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #26 am: 29 April 2016, 14:34:14 »

Ein Tipp, der sich bei dem R26/27- Achsantrieb als hilfreich dargestellt hat. Auch bei dem Achsantrieb der /5 ist eine "Schlupfhülse" nach Ulrich für die beschädigungsfreie Montage des Tellerrades/Wellendichtrings machbar.
Den größeren Plastikbecher gibts unter anderem bei Kodi für 30 Cent.

Bernd
Gespeichert

professor buxus

  • Meister-Schrauber
  • ****
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 381
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #27 am: 29 April 2016, 21:46:12 »

Klasse Methode!
Das Trinkgefäß vorher mit Öl benetzen.
Da bekommt der Ausdruck "Einen Bechern" glatt einen seriösen Anstrich!   ;D

Gruß Buxus
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #28 am: 05 Mai 2016, 21:33:45 »

Die Gummi-Kniekissen am Tank der 50/5 werden aufgeklebt - die Frage, die mich umtreibt ist - mit welchem Klebstoff?
Der Tank wird erst mal komplett neu lackiert - dann werden die Kniekissen drauf gepappt.
Wie wird sichergestellt, dass sich kein Wasser dahin sammelt?

Bernd
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3289
Re: Neues Projekt - R50/5
« Antwort #29 am: 05 Mai 2016, 23:04:52 »

Indem du gut klebst!
Gespeichert
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 7 |   Nach oben
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18