login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: R 50/2 Motor  (Gelesen 2915 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
R 50/2 Motor
« am: 17 November 2013, 09:20:24 »

Guten Morgen,
ich hoffe,ich kann das erfahren,was mich nun schon einige Zeit rätseln lässt.
Habe einen R 50/2 Motor,den ich momentan wieder zusammenbaue.
Dabei ist mir in den Ersatzteillisten eine Scheibe aufgefallen,die an meinem Motor nicht vorhanden ist.
Es passt soweit alles,der Abstand der Schleuderbleche zum Gehäuse,das Kurb.wellenstirnrad ist bis zum
Kugellager aufgepresst.
Es wäre die Scheibe Nr. 8 hier auf dem Bild,die anscheinend nur bei den /2 Motoren vorhanden sein soll.
Ersatzteilnr. 26 113 038 126
Abgebildet im Stemlerkatalog.
die gleiche Nr. ist auch bei der R 26 Kardanwelle als Abstandscheibe im R 26 Katalog.
Dort sollte sie ungefähr einen Innendurchmesser von 20 mm haben.
Das passt doch gar nicht an eine Kurbelwelle.
Könnte da jemand etwas Licht in das Dunkel bringen.
Mfg. Jan.


http://www.motorrad-stemler.de/dcenter/down/r%2050%20bis%20r%2069%20s.pdf
Gespeichert

BMW Boxerforum

R 50/2 Motor
« am: 17 November 2013, 09:20:24 »

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #1 am: 17 November 2013, 11:44:03 »

Hallo Jan,

der Stemlerkatalog eignet sich für den Neuaufbau eines Motors nicht sonderlich. Hier wäre es besser wenn Du die Teile nach Ersatzteilliste spezifizierst und bestellst. Halte Dich hier an die Ersatzteilliste, die für Dein Modell und das Baujahr passt.
Der Aufbau der Wellen bzw. die Auswahl der Abstands- und Distanzscheiben ist modellabhängig, für die von Dir genannte Ersatzteilnummer kann ich in der ETL der R50 (1966) keine Scheibe finden.

Bernd
Gespeichert

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #2 am: 17 November 2013, 14:05:55 »

Hallo Bernd,  danke dass du dich meiner Frage angenommen hast.
Ich habe ebenfall einen Originalkatalog von BMW,dieser nennt sich:  "Behelfs-Katalog".
Wenn ich mir das Schaubild  Kurbelwelle,Pleuel,Schwungrad, der R 50/2 ansehe,diese Scheibe ist direkt hinter
dem vorderen Ku.lager 6207 abgebildet.  (Wie im Stemlerkatalog)
Die genannte Ersatzteilnummer ist ebenso im Katalog enthalten,diese benennt sie als "Ausgleichsscheibe" 2 mm.
Es ist also nicht die zusätzliche Scheibe von 1 mm der älteren Modelle,die vor die 4,2 mm Scheibe kommt.
Wenn sie abgebildet ist,so müsste sie doch auch reingehören,aber platzmäßig kann ich mir das nicht vorstellen.
Wer könnte mir denn dazu etwas sagen? Hier im Forum gibt es sicher R 50/2Schrauber.
Ich hoffe,ich muß nicht mit diesem Rätsel leben.
Vielen Dank.
Jan.

Gespeichert

MANER502

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 192
  • ((R25/3-R51/2))- R51/3) - R50/2-R80
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #3 am: 17 November 2013, 14:54:26 »

Hallo Bernd,  danke dass du dich meiner Frage angenommen hast.
Ich habe ebenfall einen Originalkatalog von BMW,dieser nennt sich:  "Behelfs-Katalog".
Wenn ich mir das Schaubild  Kurbelwelle,Pleuel,Schwungrad, der R 50/2 ansehe,diese Scheibe ist direkt hinter
dem vorderen Ku.lager 6207 abgebildet.  (Wie im Stemlerkatalog)
Die genannte Ersatzteilnummer ist ebenso im Katalog enthalten,diese benennt sie als "Ausgleichsscheibe" 2 mm.
Es ist also nicht die zusätzliche Scheibe von 1 mm der älteren Modelle,die vor die 4,2 mm Scheibe kommt.
Wenn sie abgebildet ist,so müsste sie doch auch reingehören,aber platzmäßig kann ich mir das nicht vorstellen.
Wer könnte mir denn dazu etwas sagen? Hier im Forum gibt es sicher R 50/2Schrauber.
Ich hoffe,ich muß nicht mit diesem Rätsel leben.
Vielen Dank.
Jan.
Hi Jan,
guck auch mal hier:
http://www.realoem.com/bmw/showparts.do?model=0212&mospid=48032&btnr=11_2750&hg=11&fg=21
Das ist eine Zeichnung für diverse Modelle:
Da werden nicht immer alle Scheiben verwendet sondern das differiert je nach Modell:   
Welche Scheiben hast du verbaut?
Gruß
Mane

Gespeichert
This signature is made of 100% recycled electrons

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #4 am: 17 November 2013, 17:03:17 »

Hallo Mane,
an diesen Onlinekatalog habe ich jetzt gar nicht gedacht,obwohl er mir bekannt ist.
Es geht in diesem um die Nr. 5,dafür sehe ich keine Verwendbarkeit.
Verbaut ist der normale Phasenring der direkt am vord. Ölschleuderblech anliegt.
Der hat bei der /2  3,6 mm.
Die in der von dir gezeigten Katalogseite aufgeführten Ringe Nr. 6 + 7 gehören an die alte R 50 Welle.
Diese werden an der /2 nicht verwendet.
Wofür ist also die Nr. 5,die gibt es nicht an meinem /2 Motor.
Gruß Jan.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3289
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #5 am: 17 November 2013, 20:55:03 »

Ich schaue morgen mal nach...das Problem hatte ich auch mal und keiner konnte mir Auskunft geben...am besten war Stemlers Meister..."Quatsch...alle Gleich!" ;D
Gespeichert

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #6 am: 18 November 2013, 07:44:05 »

Hallo Rolf, ich finde es prima,dass du wegen dieser ominösenScheibe etwas Nachforschung betreibst.
Ich habe zwar schon mal einen /2 Motor zerlegt-zusammengeschraubt,aber das ist schon zu lange her.
Im Boxerforum verspreche ich mir eine zuverlässigere Aussage dazu als von einem der Teilehändler.
Da habe ich schon widersprüchliche Aussagen bekommen.
Inzwischen bin ich der Meinung,die Scheibe gibt es an dieser Stelle gar nicht.
Wie schon gesagt,an der R 26 Kardanwelle ist sie (nummerngleich) auch aufgeführt,aber der Durchmesser
mit ca. 20 mm innen kann gar nicht an die Kurbelwelle gehören.
Bin ehrlich gespannt,wie sich das letztendlich erklärt.
Gruß Jan.
Gespeichert

Pflotter

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 1
  • Offline
  • Beiträge: 107
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #7 am: 18 November 2013, 08:16:45 »

Hallo Jan,

der Stemlerkatalog eignet sich für den Neuaufbau eines Motors nicht sonderlich. Hier wäre es besser wenn Du die Teile nach Ersatzteilliste spezifizierst und bestellst. Halte Dich hier an die Ersatzteilliste, die für Dein Modell und das Baujahr passt.
Der Aufbau der Wellen bzw. die Auswahl der Abstands- und Distanzscheiben ist modellabhängig, für die von Dir genannte Ersatzteilnummer kann ich in der ETL der R50 (1966) keine Scheibe finden.

Bernd
in meinem Behelfskatalog ((71) find ich die Scheibe ;D Würde mich auch interessieren was es damit aus sich hat.
« Letzte Änderung: 18 November 2013, 08:21:34 von Pflotter »
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #8 am: 18 November 2013, 09:04:58 »

Anbei zwei Auszüge aus dem Ersatzteilkatalog.http://bmw-einzylinder.de/Start/tips/handbuecher/motorrad/ETL_R50-X_1966.pdf

Die Kopfzeilen in der Tabelle des zweiten Bildes sind nicht vorhanden, die Informationen der Spalten:
R50   R50/2  R50/S  R69 R69S
R60   R60/2  
Die hier zu verwendenden Ringe gibts zB bei Rabenbauer, bei der Suche die Artikelnummern eingeben (ohne Leerstellen)

Grusz

Bernd
« Letzte Änderung: 18 November 2013, 09:39:12 von berndr253 »
Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 834
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #9 am: 18 November 2013, 11:25:23 »

@bernd:
? Die Scheibe, um die es geht, kommt auf deinen Auszügen doch gar nicht vor?

Da das Ding auch für die R26/27 Kardanwelle gelistet ist, habe ich mal in meiner Paßscheiben-"Kronz"-Dose gekramt:
Wenn ich das Teil richtig identifiziert habe, hat es die Maße:
22 x 28

D.h. an der Stelle, an der es eingezeichnet ist, kann es schonmal nicht sitzen sollen. ;D :-\
Aber vielleicht weiter vorne? Ist der Stirnradsitz evtl. 22 mm?
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #10 am: 18 November 2013, 12:01:43 »

Hallo Rütz,

danke für den Hinweis - Jan beschrieb in seinem Beitrag die Scheibe als diejenige, die direkt hinter dem KW-Lager 6207 (die Scheibe im Stemlerkatalog auf der Skizze mit Pos. 8 bezeichnet) liegt. Daher habe ich den Bereich aus der ETL herausgezogen der dafür relevant ist. ¹
Es ist immer schwierig eine Situation zu beurteilen, wenn es keinen einheitlichen Bezug gibt - hier also einerseits die ETL, andererseits die Behelfsliste und der Stemlerkatalog als Quelle benannt wird. Aus der Skizze kann man nun aber auch all die anderen Teile herausfinden die von Interesse sind.
Aber wie es scheint, ist das Problem jetzt ja wohl erledigt.

Grusz

Bernd

¹ Wenns sich um die Scheibe auf der anderen Seite des Lagers handeln sollte, wäre das die Ausgleichsscheibe 0016201, die wird für die 50/2 aber nicht benötigt.
« Letzte Änderung: 18 November 2013, 14:28:41 von berndr253 »
Gespeichert

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #11 am: 18 November 2013, 17:18:07 »

Muß mich doch noch einmal melden,denn es ist immer noch nicht erledigt,bzw geklärt.

Zur letzten Abbildung:

Bei der R 50/2 ist zwischen Ölschleuderblech und 6207 Lager der Phasenring mit 3,6 mm montiert.
Das ist die Nr. 11.
Sonst gehört da nichts dazu.

Beim R 50 Motor sind es zwei Scheiben,die Nr. 10 und 11.
Nr. 11,  4,2 mm, Nr 10, zusätzlich 1mm.
Sonst nichts.
Der vord. Lagerzapfen hat 20 mm,aber da gehört keine Scheibe dazu,ausserdem ist die betreffende Scheibe Nr. 8,um die
es geht hinter dem Lager abgebildet,dort wo der Durchmesser 35 mm beträgt. Also nichts mit 20 oder 22 mm Durchmesser.
Diese ist das rätselhafte.
Da vermutlich das bis jetzt noch niemandem so richtig aufgefallen ist,mir bleibt jetzt nur noch eine Adresse,um das zu erfragen,
es gibt meiner Meinung nach, nur eine einzige kompetente Teile Lieferfirma,neben den vielen anderen,die das hoffentlich
zuverlässig beantworten kann.
Bei meinem Motor kann sie mit Sicherheit nicht reingehören,die Kurbelwelle sitzt schön mittig,der Abstand der Schleuderbleche passt,
es klemmt nichts,die Stirnräder kämmen sauber.
Ich bin nur von Natur aus wissbegierig und dachte,hier im Forum gibt es auch jemanden,dem es schon ähnlich ergangen ist.
Danke für eure Beiträge.
Jan.




Gespeichert

Rütz

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 17
  • Offline
  • Beiträge: 834
  • ...aus Freude am Fliegen! (51647 GM)
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #12 am: 18 November 2013, 17:18:55 »

Soo... ich hab's. :D
(sowas läßt mir ja keine Ruhe, trotz ohne Boxer... ;D)
Im KD-Schreiben #277 vom feb1969 steht's drin:
http://www.beemergarage.com/documents/277.pdf

Nötig nur für die "Verstärkte Kurbelwelle" in der letzten Ausführung und kommt zw. Lima-Stützlager und KW-Stirnrad.

Rütz
Gespeichert

jan.h.

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 87
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #13 am: 18 November 2013, 17:39:55 »

Hallo,wäre echt super wenn es so wäre,aber die Scheibe Nr. 8 ist doch hinter dem grossen Kurbelwellenlager abgebildet.
Nicht zwischen Stützlager und Stirnrad.
Vom Durchmesser,20 mm könnte es aber passen,es sei denn im Teilekatalog ist es falsch abgebildet.
Jan.
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: R 50/2 Motor
« Antwort #14 am: 18 November 2013, 17:59:41 »

Naja, wenn der Abstandsring tatsächlich hinter dem Lager liegen soll kann er keinesfalls 20mm Durchmesser haben. Der Innendurchmesser des Lagers hat 35 mm - diesen Durchmesser muss der Ring dann auch haben, sonst passt er ja nicht auf die Welle.

Grusz

Bernd
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18