login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung  (Gelesen 415 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« am: 18 Mai 2017, 16:56:06 »

liebe boxer
möchte nach meiner dauernden fragerei mal auch ein bisserl was produktives beitragen. also: hab meiner r50 eine 3 liter ölwanne gegönnt. montage einfach, schaut gut aus und ist absolut empfehlenswert. denn: um in meine wohnung in wien zu kommen muss ich - es geht nicht anders - über den berüchtigten schwedenplatz fahren. das sind 700 meter vierspurige straße, wo es in der früh und ab 16 uhr nur im schritttempo vorangeht. dank großer ölwanne komme ich - so wie heute in der sonne -  nie über 100 grad öltemperatur, im hochsommer des vorjahres hatte ich mit der serienwanne ab und zu schon 140 grad. zwar braucht das krad nach dem start ein paar minuten länger bis 80 grad anliegen, die vorteile wiegen das aber auf. und:  man kann die schrauben ordentlich anziehen, da sabbert nix mehr und verziehen tut sie sich auch nicht. für 135 euro inkl porto klare kaufempfehlung.
liebe grüße aus wien
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum

3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« am: 18 Mai 2017, 16:56:06 »


berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #1 am: 18 Mai 2017, 18:19:59 »

Hallo Harald,

hast Du drauf geachtet, dass der Ansaugschnorchel ein entsprechendes Zwischenstück bekommt, damit auch immer Öl angesaugt wird?

Grusz

Bernd
Gespeichert

hodima

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 56
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #2 am: 18 Mai 2017, 18:38:04 »

na ja, wenn Harald jetzt 40 Grad weniger Öl-Temperatur hat,
wird da wohl irgend etwas funktionieren

Harald, woher hast Du das Teil?

Gruß
Hors-Dieter
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #3 am: 18 Mai 2017, 19:48:16 »

Solange genug Öl in der Wanne ist - kein Problem! Wenn der Ölstand aber unter den Ansaugschnorchel fällt wäre das nicht so schön

Bernd
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #4 am: 18 Mai 2017, 21:06:25 »

die ölwanne gibts beim rabenbauer, komplett mit dichtung, schrauben, beilagscheiben.  und ja, da ist  auch eine verlängerung dabei, an die man das ölsieb anschraubt, es wird also das öl vom boden der wanne angesaugt.
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #5 am: 18 Mai 2017, 21:15:00 »

zur klarstellung: 140 grad hatte ich, als es in der sonne 40 grad hatte. mit der 3 liter wanne dürften es dann so um die 115-120 grad werden, also alles im rahmen
Gespeichert

herculestom

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #6 am: 19 Mai 2017, 05:37:02 »

Bernd,
ich hatte mir schon immer die Frage gestellt "warum die Verlängerung"? Der Ölstand in der Wanne ändert sich doch im Verhältnis zum Motor gar nicht. Eines ist mit Sicherheit der Fall. Man erlangt durch die Tieferlegung eine gewisse Sicherheit, dass wirklich keine Luft angeschnorchelt wird.

Harald,
leider habe ich die Öltemperatur meiner R 50/2 nicht vorher/nachher gemessen. Hätte ich zu Dokumentationszwecken eigentlich tun müssen. "Nachher" werde ich nun mal nachholen. Ich persönlich halte 140 Grad für kernig. Neben der R 50 fahre ich regelmäßig eine 1200 GS und eine alte XT 500. Beide kommen selbst bei Umgebungstemperaturen um die 40 Grad und Jagerei nicht auf mehr als 95 Grad.
Du hast die Schrauben im Motorblock eingeklebt?

Gruß
Tom

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #7 am: 19 Mai 2017, 11:31:03 »

wie geklebt? reingeschraubt!






aber vorher mit hylomar eingeschmiert. da tropft nix :-) war ein tipp aus dem forum hierr
Gespeichert

herculestom

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #8 am: 19 Mai 2017, 17:45:21 »

das mein ich doch  ;)

Aerosail

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 107
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #9 am: 19 Mai 2017, 19:02:04 »

Bernd,
ich hatte mir schon immer die Frage gestellt "warum die Verlängerung"? Der Ölstand in der Wanne ändert sich doch im Verhältnis zum Motor gar nicht. Eines ist mit Sicherheit der Fall. Man erlangt durch die Tieferlegung eine gewisse Sicherheit, dass wirklich keine Luft angeschnorchelt wird.
Gruß
Tom

Naja die Maschinen haben ja schon Ölverbrauch. Abgesehen davon würde das erwärmte Öl oben schwimmen und wieder angesaugt. Das durchmischt sich dann nicht so gut.
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #10 am: 19 Mai 2017, 20:38:29 »

das mein ich doch  ;)


das weiß ich doch. war ja dein tipp ;D
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 172
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #11 am: 19 Mai 2017, 20:42:16 »

wenn man sich die original wanne ansieht, die ist so einen zentimeter tief, die 3-liter-wanne aber 5. da kann das öl dann schon etwas abkühlen bis es wieder angesaugt wird. bei der normalen wanne ist ja faktisch das ganze öl dauernd im kreislauf. die ansaugung erfolgt bei der großen wanne natürlich auch von ganz unten her, ein entsprechendes zwischenstück ist ja beigelegt
Gespeichert

berndr253

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 5
  • Offline
  • Beiträge: 847
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #12 am: 19 Mai 2017, 22:20:18 »

Die Sache mit der Öltemperatur ist einfach nur abhängig davon wie viel Wärmeenergie über die Ölwanne in die Umgebung abgeführt wird. Bei kürzeren Wegstrecken mag es eine Weile dauern bis die Gleichgewichts-Temperatur erreicht ist, bei längeren Betriebsdauern wird die Temperatur auch wieder höher werden.
Thermodynamisch gesehen ist die Temperatur einfach nur davon abhängig wie viel Wärme über die Aussenflächen via Konvektion und Strahlung in die Umgebung abgeleitet wird. Eine größere Ölmenge bringt also eigentlich wenig um die Temperatur zu senken, wichtiger ist die Fläche über die Wärme aus dem System in die Umgebung abgeführt wird.

Bernd
Gespeichert

herculestom

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 237
    • 1441
    • Heidelberg
    • Gauteng
    • South Africa
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #13 am: 20 Mai 2017, 06:42:57 »

Bernd,

das sehe ich auch so. Die Ölmenge ist zugegeben erhöht. Bei mir sind es 0,7 oder 0,8 l. Da dauert das Aufwärmen und Abkühlen halt ein wenig länger. Aber irgendwann wird sich doch so eine Art stationäre Temperatur einstellen und die Wärmeableitung findet über die Oberflächen statt. Und die Oberfläche der originalen Blechwanne ist ja wirklich nicht besonders groß. Ohne es ausgemessen zu haben würde ich behaupten, dass sie nun mehr als doppelt so groß ist.

Danke für die coole Erklärung der komplexen Zusammenhänge in einfachen Worten. Sagt einer, der Thermodramatik nie in seinem Leben richtig mochte, obwohl dadurch viele Dinge des täglichen Lebens erklärbar sind. Ist mir einfach zu filigran.

Gruß
Tom

Elefantentreiber

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 171
Re: 3 liter ölwanne - kaufempfehlung
« Antwort #14 am: 20 Mai 2017, 11:10:59 »

Wenn ein R50 Motor so warm wird, würde ich mir ganz andere Sorgen machen.

Der einzige Sinn bei einem Serien-Strassenmoped mit dieser Öl-Wanne liegt darin,
das man den Ölwechsel Interval deutlich verlängern kann.
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18