BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: kein interferenzrohr - egal oder nicht?  (Gelesen 658 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« am: 12 Mai 2017, 22:11:40 »

liebe auskenner
im zuge der montage einer größeren ölwanne an meiner r50 ist mir jetzt erstmals aufgefallen, dass ich beim auspuff kein interferenzrohr habe - zwar habe ich gesehen, dass zwischen krümmer und endtopf ein stück verbindungsrohr eingesetzt ist, dachte aber das sei, weil der krümmer einmal durchgerostet war.
anyway: brauch ich eines? fahren tut sie ja so auch. ich habe allerdings keinen vergleich zur originalanlage, aber wenn ich ohne interferenzrohr 5 ps weniger habe, dann montiere ich einen neuen krümmer mit dem rohr. was meint ihr?

grüße aus wien
harald
Gespeichert

BMW Boxerforum

kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« am: 12 Mai 2017, 22:11:40 »


CowBoy

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 73
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #1 am: 13 Mai 2017, 10:06:04 »

Hallo Harald,

kommt drauf an. Wenn Du gelegentlich zur Eisdiele fahren willst und das Krad mehr ein Stehzeug ist,
lass es so. Wie Du schon geschrieben hast,  läuft sie ja.

Wenn Du aber auch mal was fahren willst und die auch mal schön sauber hoch drehen soll,
geht das nur mit Querrohr.

Nach dem ich bei der M72, die ja kaum Überschnitt hat, Querrohrkrümmer verbaut hatte,  war das
ein anders Motorrad.

Gruß, Ulli
« Letzte Änderung: 13 Mai 2017, 10:11:23 von CowBoy »
Gespeichert

harryzet

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 181
  • I love Oldtimer!
    • 1010
    • wien
    • österreich
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #2 am: 13 Mai 2017, 12:32:37 »

oh, ich möchte heuer von wien nach berlin fahren damit. also muss wohl der neue krümmersatz her  ;)
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #3 am: 13 Mai 2017, 16:12:27 »

Wenn Du aber auch mal was fahren willst und die auch mal schön sauber hoch drehen soll,
geht das nur mit Querrohr.

Nach dem ich bei der M72, die ja kaum Überschnitt hat, Querrohrkrümmer verbaut hatte,  war das
ein anders Motorrad.

Gruß, Ulli

Auch wenn ich mich als Vollhonk oute: warum is das so ?

//Tom
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #4 am: 13 Mai 2017, 16:44:52 »

Weil  du dann das doppelte Dämpfervolumen hast = weniger Widerstand für die Abgase.

Nun...wohlan....ich warte auf die Gegendruck = Leistungsfraktion ;D
Gespeichert

towo

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 58
  • I love Oldtimer!
    • 38239
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #5 am: 13 Mai 2017, 17:00:34 »

Weil  du dann das doppelte Dämpfervolumen hast = weniger Widerstand für die Abgase.

Nun...wohlan....ich warte auf die Gegendruck = Leistungsfraktion ;D

Einfach und plausibel. (Also muss ich mich doch mal nach Doppelhoskes umsehen..... :)

//Tom
Gespeichert

CowBoy

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 73
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #6 am: 13 Mai 2017, 22:57:23 »

Nö. Nix doppeltes Volumen, nix Gegendruck.

Das Querrohr wird auch als Interferenzrohr bezeichnet - siehe meine Bemerkung zum Überschnitt - da liegt der Hase im Pfeffer.

Gruß, Ulli
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #7 am: 13 Mai 2017, 23:49:10 »

ÜBERSCHNITT?? Was soll das sein?
Gespeichert

CowBoy

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 73
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #8 am: 13 Mai 2017, 23:55:25 »

ÜBERSCHNITT?? Was soll das sein?

Siehe Apfelbeck Seite24/25.
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #9 am: 13 Mai 2017, 23:58:13 »

Apfelbeck hat nicht nur ein Buch geschrieben....
Gespeichert

CowBoy

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 73
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #10 am: 14 Mai 2017, 00:00:16 »

...aber nur eins, wo das Thema auf Seite 24/25 beschrieben ist... ;D
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #11 am: 14 Mai 2017, 10:31:10 »

stimmt auch wieder ;D
Gespeichert

rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #12 am: 14 Mai 2017, 11:24:13 »

so nachgeschaut:
1. Ventilüberschneidung (falls du das mit Fassonschnitt meinst)
2. finde ich da nichts Gegenteiliges zu meiner Aussage
Gespeichert

cledrera

  • Erfahrener Schrauber
  • ***
  • Karma: 2
  • Offline
  • Beiträge: 234
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #13 am: 25 Mai 2017, 10:16:11 »

Du wolltest Gegendruck?

"Ohne das Querrohr hatte der Motor nur ungenügende Leistung und war nicht auf Drehzahl zu bringen. Die Erklärung der hohen Leistung liegt zweifellos darin, daß jeweils die in einem Auspuffrohr strömende Frischgassäule durch eine vom anderen Auspuffrohr kommende Druckwelle wieder in den Zylinder zurückgedrückt wird."

Doppeltes Dämpfervolumen ist jedenfalls nicht zielführend.
Liegt auf der Hand, das das "doppelte Volumen" auch den doppelten Input hat.

Muss ich jetzt an meinem Einzylinder auch ein Interferenzrohr verbauen?  ;)
Gespeichert

Wolli

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 95
Re: kein interferenzrohr - egal oder nicht?
« Antwort #14 am: 25 Mai 2017, 16:54:34 »

Wenn es denn so leistungsfördernd ist, stellen wir uns jetzt mal die Frage, warum ist es auf keinem Schräglagenfoto von Georg Meier zu erkennen.
Interferenzdurckwellen, die zum ZK-Auslass zurücklaufen bilden sich an jeder Bruchkante in einem Rohr, also auch bereits am Abzweig des Interferenzrohrs und am Übergang zum Schalldämpfer.

Also wahrscheinlich doch bloß doppeltes Dämpfervolumen für weniger Widerstand und weniger laut.
2 Dämpfer haben zwar auch zwei Quellen (Zylinderköpfe), aber die 2 Dämpfer sind stets vorhanden und die Zylinderköpfe blasen wechselseitig aus.
MfG Wolfgang
Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18