login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schorsch Meier Tank  (Gelesen 244 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Micha

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Schorsch Meier Tank
« am: 26 Februar 2017, 23:05:36 »

Hallo liebe Leute,

kennt sich hier jemand mit den alten Schorsch-Meier Tanks aus?

Habe da einen der für eine R51/3 sein soll. Ist insgesamt in einem sehr schönen Zustand ohne Beulen und Korrosionsschäden. Innen hat er leichten Rost auf dem Boden, sonst sieht das Blech gut aus. Auch die Kniekissenhalter sind nicht untergammelt. Innen ist eines der Schwallbleche noch unten gedrückt, wie und warum man so etwas macht verstehe ich nicht. Würde das aber so lassen, möchte den Tank nicht aufschneiden um das zu richten.

Dichtigkeitsprüfung muss ich noch machen.

Die kleinen Röhrchen für die Ausgleichsleitung scheinen eingelötet zu sein. Es gib dort eigentlich Schraubanschlüsse, sind aber durch das Einlöten nur noch Zierde, weiß jemand wie das ursprünglich war?

Welcher Benzinhahn gehört dazu, der EverbestKükenhahn passt vom Gewindanschluss nicht.

Waren diese Tanks nicht innen lackiert?

Meiner ist komplett metallisch blank (bis auf den Flugrost am Boden).

Viele Grüße

Micha
Gespeichert

BMW Boxerforum

Schorsch Meier Tank
« am: 26 Februar 2017, 23:05:36 »


rolf

  • Veteran
  • *****
  • Karma: 19
  • Offline
  • Beiträge: 3312
Re: Schorsch Meier Tank
« Antwort #1 am: 27 Februar 2017, 11:19:42 »

diesen hier (der Obere)?
Benzinhahn ist der von den älteren 51/3...mit dem kleinen Gewinde.
Original sind m.W. die Schläuche....meiner hatte zwar auch Gewinde für Hähne, die waren aber explizit nachträglich angelötet worden.
Innenlackierung weiß ich nicht mehr....glaube aber er hatte eine.
Gespeichert

Micha

  • Neuling
  • *
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 38
  • I love Oldtimer!
    • 49078
    • Osnabrück
    • Niedersachsen
    • Deutschland
Re: Schorsch Meier Tank
« Antwort #2 am: 27 Februar 2017, 20:52:00 »

Ja, der isses (im Wesentlichen).

Danke!

Die Lasche für die Verschlussschraube des Werkzeugfachdeckels ist allerdings nach außen zeigend.

Hat eventuell noch jemand einen Benzinhahn mit Anschlussgewinde M16x1. Stelle die Frage noch mal bei "Gesuche" ein.

Interessanterweise ist das runtergewürgte Schwallblech innen am Tanktunnel angeschweißt, ob das am Ende so sein soll?

Die Verschraubungen sehen sehr professionell aus , nicht nachträglich angeferkelt.



Gespeichert
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18