login

BMW Boxerforum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Masse einer Beiwagen R60  (Gelesen 198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

R67treiber

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Masse einer Beiwagen R60
« am: 23 März 2017, 10:12:15 »

Servus miteinander,

kann mir jemand die Ausmasse eine R50/R60 mit Steib  Seitenwagen geben? Ich bräuchte Länge, Breite, Höhe und Gewicht damit ich mit einer Spedition die Transportkosten nach Kanada berechnen kann (hab das Moped noch nicht, deshalb kann ich es nicht selbst ausmessen)

Danke
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto

BMW Boxerforum

Masse einer Beiwagen R60
« am: 23 März 2017, 10:12:15 »

Harkstroem

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 60
Re: Masse einer Beiwagen R60
« Antwort #1 am: 23 März 2017, 10:33:35 »

Hallo,
ich habe in der Garage den Zollstock angelegt.
BMW R50/2 mit Seitenwagen Steib S350.
Hier sie Maße im Montierten Zustand.
Lange von Vorderrad der Maschiene bis hinterkante Seitenwage: (ist ja leicht versetzt) 2350 mm
Breite vom Lenker (Hochlenker mit Mittelstrebe) bis Seitenwagenrad 1700 mm
Höhe ohne Spiegel vom Hochlenker oberkannte :1100 mm
Das Gewicht habe ich von der Plakete am Beiwagen und Leergewicht vom Motorrad.
Seitenwagen: 79 Kg
BMW R50/2: 195 Kg
Ich hoffe es hilft weiter.
Gruß aus Bremen
Gespeichert

R67treiber

  • Schrauber
  • **
  • Karma: 0
  • Offline
  • Beiträge: 91
  • I mog Zwoazylinder
    • 83714
    • Miesbach
    • Bayern
    • Deutschland
Re: Masse einer Beiwagen R60
« Antwort #2 am: 23 März 2017, 13:53:04 »

Perfekt. Danke für Deine Mühe
Klaus
Gespeichert
4-Zylinder Motoren sind Fehlkonstruktion: Zuviel fürs Moped und zuwenig fürs Auto
 

Sitemap 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18