Re: Bleifrei ?


[ BMW OLDIE - FORUM ]


Geschrieben von Karl am 25. Februar 2001 13:07:40:

Als Antwort auf: Bleifrei ? geschrieben von Stephan Becker am 24. Februar 2001 14:59:43:

Hallo Stephan,

ich hab mich mal mit meinem Vater darüber unterhalten und er hat folgendes gemeint:

- So auf "Sicht-Prüfung" kann man nicht feststellen, ob das Fahrzeug "Bleifrei-Tauglich" ist.

- Man müßte sich die Ventil-Sitze anschauen, da diese NICHT aus Aluminium sein dürfen (was ja standardmäßig der Fall ist), da das Aluminium bei Bleifrei-Bezin verbrennen würde. Das Blei im Bezin dient hier als Schmier- und Dichtmittel.

- Die Ventilsitze müßten nach einem Umbau auf Bleifrei(theoretisch) aus einem anderen Material sein (Stahl?)

- Laut Datenblatt habe ich heraus gefunden, dass damals das Benzin mindestens 70 ROZ haben mußte (ich weiß leider nicht, was heute Standard ist).

Ein Fachmann kann dir dazu aber bestimmt mehr sagen, ich selbst beschäftige mich erst seit einer (relativ) kurzen Zeit mit dem Thema Oldtimer.

Was Du aber auf jeden Fall machen solltest ist, dir die Aussage des Verkäufers (also die "Bleifrei"-Tauglichkeit) SCHRIFTLICH / mit "Brief&Siegel" geben zu lassen, für den Fall, daß Du mal einen Motorschaden durch das Bleifrei-Benzin hast. Dann kannst Du Deine Regress-Ansprüche notfalls gerichtlich durchsetzen.

Ich hoffe, ich konnte Dir (zumindest ein bischen) helfen.

Viele Grüße,

Karl




Antworten:


[ BMW OLDIE - FORUM ]