R25: Heißer Motor bleibt stehen


[ BMW OLDIE - FORUM ]


Geschrieben von Thomas am 03. Mai 2001 11:52:29:

Ich besitze seit ca. 22 Jahren eine R25-3, Bj. 53; ich habe sie anfangs ausschließlich genutzt, dann stand sie lange Jahre in der "Ecke", wurde nur zum Tüv gefahren. Vor einigen Jahren spendierte ich ihr einen neuen Vergaser.
Sie läuft damit wieder ganz ordentlich, sprang immer, auch nach einem Jahr Standzeit, auf den Schlag an. Beim zu schnellen Gasgeben verschluckt sie sich immer wieder mal, aber das war schon immer so. Der Motor läuft auch im Leerlauf rund, aber nur wenn der Motor kalt ist. wenn er warm wird neigt sie dazu, stehenzubleiben.
Ein großes Problem aber tritt nach ca. 10 - 20 Km Fahrt auf, wenn sie schön warmgefahren ist: Das Verschlucken z.B. an der Ampel wird immer stärker, bis der Motor ausgeht. Danach ist der Motor nicht wieder in Gang zu bringen; Beim Anlassen gibt es nur noch Vergaserpatschen.
Der Zündfunke ist da, Kraftstoff ist da, man kann die Nadel hoch oder tief hängen, es hilft nichts, außer warten. Nach 1/4 Stunde springt sie weider an, als ob nichts gewesen wäre bis sie ,nach kurzer Fahrt wieder wärmer ist und ausgeht.
Was kann das sein?

Gruß an alle Oldie-Fans

Thomas





Antworten:


[ BMW OLDIE - FORUM ]